Wie lange müsste ich wohl trainieren?

Ich würde gerne nächstes Jahr eine größere Fahrrad tour quer durch Deutschland machen. So ca 50 km pro Tag.Was meint ihr wie oft und wie lange ich in etwa fahren/üben muss damit ich das so ca im September 2011 hin bekomme? Danke schon mal im Vor raus!

Update:

Ist Schokolade eine ausgewogene Ernährung? ;-)

Update 2:

@philip das war ein joke mit der schoki

Update 3:

@sun shine das mit den Bananen ist quark- Radfahren ist nun mal Sport- und das will geübt sein

@die anderen ich weiß schon was ich mir zumuten will doch ich werde es schaffen!!!

7 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Du solltest je nach eigener körperlicher Verfassung 3-4 mal pro Woche 1-2 Stunden Fahrrad fahren. (Kann anfangs auch weniger sein und später mehr) - Würde also anfangs lieber öfter und dafür nicht so lange fahren, als selten und dafür viel.

    Wenn es dir Spaß bereitet, sollte das kein Problem sein.

    Du kannst auch kleinere Fahrten (mal zum Geschäft usw.) mit dem Fahrrad tätigen, dann übst du zusätzlich.

    Für Training ist am Besten eine langsame Steigerung geeignet.

    Natürlich solltest du dich auch ausgewogen und vernünftig ernähren. ;)

  • vor 1 Jahrzehnt

    Wenn du 73 Bananen isst überwiegend am Abend dann brauchst du nicht mal mehr Sport! Also ich würde Morgens 3 Bananen, MIttags 5 Bananen und Abends 65. Das ist die perfekte Einteilung.

    Quelle(n): Bananenexperte!
  • vor 1 Jahrzehnt

    Fang am besten im März 2011 wenn der Winter vorbei ist an.

  • playa
    Lv 5
    vor 1 Jahrzehnt

    Setz dir lieber ein Ziel von 100, 150 oder mehr km. den 50 km schaffe ich in einem gemütlichem tempo in 3 stunden und komme nicht annährend ins schwitzen.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Meine Freundin macht öfter solche Touren-am Tag manchmal 70-100 Kilometer.Vorher strampelt sie aber auf dem Hometrainer täglich so eine Stunde,um richtig fit zu sein.

    Das würde ich eher machen,dann siehst du ja auch auf dem Tacho,wie schnell und wie viel Kilometer du zurücklegen kannst.Aber langsam beginnen,dann steigern.Meine Freundin macht das schon viele Jahre,allerdings ohne mich:).Ich bin nicht der Ausdauertyp..

    Wie kommst du auf Schokolade,dass die ausgewogen sein soll?Nimm lieber eine Banane zwischendurch!

    Viel Spass dabei!

    Philipp

  • REDREV
    Lv 4
    vor 1 Jahrzehnt

    Wie soll das jemand wissen ,wenn wir dein derzeitiges Leistungsniveau nicht kennen?

    Jedenfalls sind 50 Km am Tag wirklich nicht viel...und wenn du jetzt schon anfängst zu trainieren ,dann erst recht nicht...2x die Woche längere Distanzen fahren...wobei ich denke , dass die 50 Km auch ganz ohne Training zu meistern sind.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Ich nenne keine Zahlen, gebe aber zu bedenken:

    Vom Heimtrainer kannst Du jederzeit absteigen, Du hast keinen Gegenwind und keinen Regen und kein Gepäck.

    Du schläfst im eigenen Bett. Wenn Du mal "kaputt" bist , machst Du einfach 2 bis 3 Tage Pause. Du hast zu Hause die gewohnte Nahrung. Du fährst mit "Deinem" Tempo und brauchst auf andere nicht zu warten oder ihnen nachzuhetzten. Du machst Pause, wenn D I R danach ist.

    Fazit: Du mußt topfit sein!

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.