Warum lebt man??????????

Also warum gibt es uns überhaupt?? Also jetzt schreibt nicht "Wir leben um glücklich zu sein und ein erfülltes Leben zu haben" sondern ich mein wer hat was davon?^^ Wir leben und dann sterben wir und was hat das dann gebracht das wir gelebt haben? So allgemein mein ich jetzt warum gibts das überhaupt alles das Universum Tiere keine Ahnung aaahh das macht mich verrückt das Thema =D

Ich weiß auf so ne Frage gibts eig keine richtige Antwort, aber ich wollt ma eure Meinung hörn^^

:*

16 Antworten

Bewertung
  • TriPo2
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Kennst Du das Buch "Per Anhalter durch die Galaxis"? Nein, lies es mal - eine eher satirische Betrachtung der Frage, aber meiner Meinung nach genauso gut (oder schlecht) wie jede andere Antwort...

  • vor 1 Jahrzehnt

    Es gibt rein "technisch" gesehen nur einen Grund wieso wir leben. Der Grund ist, dass es irgendwann geknallt hat (man kann es deuten, wie man es will) und danach günstige Lebensbedingungen für ein Leben entstanden sind. Wie man sein Leben nach dem Knall (dem Knallen) gestalten will, wird dem einzelnen Individuum überlassen.

    Unterhalten sich 2 Planeten: "Du, ich hab Homo sapiens!" Meint der andere: "Hatte ich auch mal, das geht vorbei..."

  • Sunny
    Lv 6
    vor 1 Jahrzehnt

    Unser Leben ist wie der Auftritt eines Staffel-Läufers, wir bekommen den Stab, rennen eine Weile damit und geben ihn dann weiter an den nächsten, aber in dieser Zeitspanne hast du die Möglichkeit selber eine Familie gründen,du kannst dazu beitragen das diese Erde lebenswert bleibt. Das es schön ist auf dieser Erde zu leben. Du kannst dich gegen Kriege aussprechen, dich in der Medizin etablieren, oder aber gute leckere Brötchen backen....alles ist möglich denn es gibt Menschen die Ihre Träume verfolgt und realisiert haben....Traurig macht mich, wenn ich lese das Menschen in Ihrem Leben immer warten und nichts tun. Oder sich über das Fernsehprogramm ärgern, oder mit Feuereifer Lotto spielen und darauf warten zu gewinnen.

    Schlimm finde ich, wenn es Glaubensrichtungen gibt, die andere Menschen zu etwas zwingen wollen. Das können politische Richtungen sein, aber auch religiöse Strömungen.

    Den Menschen einzureden, das es sich lohnt auf den Tod und eine Erlösung zu warten, finde ich fürchterlich! Andere Menschen zu töten weil sie anders denken oder sie so einzuschüchtern, indem ihnen nach dem Tode mit Hölle, Folter und unendlichen Qualen drohen wenn sie nicht tun was andere wollen,gehört auch nicht hier auf diese Erde.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Nur um zu leben, immer tod macht ja auch kein spaß.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    also ich stell mir manchmal vor, was zwar etwas verrückt ist.. aber dass hinter der schwarzen decke (universum) i.wo jemand steckt der sowas wie ein Experiment mit uns durchführt um zu schauen wie wir uns machen.. ob gut oder ob wir uns selbst zerstören und bekriegen was ja schon längst so war (z.B Globale erwärmung, ozonen, etc.. )

    alles läuft wie geplant ab fressen oder gefressen werden.

    und das was wir "liebe" nennen ist nur das tolle gefühl, dass uns dazu bringt, uns zu vermehren :D

    und die angst vom tod, bringt uns dazu, dass wir weiter machen.

    ist doch mal ne super theorie ;)

    Gruß :*

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    ja da fragt sich mal einer was der sinn vom leben ist.....also ich denke, wir leben um etwas erlebt zu haben. ehrlich gesagt weiss ich es auch nicht, ja das weisst wohl niemand.....

  • vor 1 Jahrzehnt

    Jeder von uns hat eine seele.

    Oben ist unser tatsächliches leben ,wir kommen nur auf die erde um eine aufgabe zu erfüllen und verkörpern uns in einen körper.

    wenn wr diese aufgabe nicht erfüllen ,und wenn wir dann sterben und wieder oben sind , erfüllen wir sie wieder bis wir sie erfüllt haben.

    die erde ist nur ein spiel.

    keiner weiß es genau . ich bin genauso eine wie du . :)

    aber vielleicht ist es auch besser ,dass wir es nicht wissen :)

    Quelle(n): buch.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Keine Ahnung. Ich weiß es auch nicht. Früher habe ich oft darüber nachgedacht. Aber ich habe es aufgegeben, mir Gedanken darüber zu machen, weil es eh keine befriedigende Antwort darauf gibt. Keine Ahnung, ob es einen Gott gibt, der uns hier in diese Welt gesetzt hat, um irgendeinen Zweck zu erfüllen. Ich weiß es wirklich nicht. Ich werde es wahrscheinlich auch nie erfahren.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Eine Theorie besagt, dass fast alle Lebewesen den hauptsächlichen Zweck haben, den Erhalt und die Fortpflanzung der DNS in den Zellen und/oder Mitochondrien zu sichern.

    Dabei ist es der DNS egal, welches Lebewesen das ist.

    Das dabei der Mensch entstand, wäre demnach ein reiner Zufall oder eine Laune der Natur.

    Somit haben Menschen keinen Grund sich etwas einzubilden oder sich als etwas besseres zu sehen oder gar über Tiere zu lachen, weil sie nicht richtig mit einer Fernbedienung umgehen können.

    Man lebt auch nicht, um Tiere niedlich zu finden und mit ihnen zu spielen.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Die Natur hat uns erschaffen und sieht in uns Potenzial.

    Wir sind Mikroben im Universum, aber auch Mikroben erfühlen ihren Nutzen.

  • jeb
    Lv 4
    vor 1 Jahrzehnt

    Ja, die Tiere hams da leicht.

    Und genau das ist der Punkt, der Unterschied zwischen uns und den Tieren. Obwohl wir doch verwandt sind, sind wir dazu fähig, solche Fragen zu stellen und uns darüber den Kopf zu zerbrechen. Warum aber ausgerechnet wir und nicht die Zebras? Ich habe darauf auch keine Antwort, sorry. Deshalb höre ich jetzt auf und les mir die anderen Antworten durch. Vielleicht bringt mich das weiter...

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.