Wie kann ein Bundespräsident am Nationalfeiertag eine solche Aussage tätigen?

Meine Frage bezieht sich auf die Aussage das der Islam zu Deutschland gehört wie das Christen- und Judentum. Ich wage zu behaupten das in keinem anderen Staat weltweit ein Staatsoberhaupt eine solche Anmerkung, dazu noch am jeweiligen Nationalfeiertag, von sich geben würde.
Aktualisieren: Ich habe mit Reaktionen gerechnet, Ablehnung, Zustimmung, ein Mischmasch aus beidem, aber das ich hier gleich in die rechtsextremistische Ecke gestellt werden nun doch nicht. Auffallend ist bei einigen die Wahl der Worte, belehrend und zur Korrektheit drängend ist noch das harmloseste, beleidigend, unterstellend,... mehr anzeigen Ich habe mit Reaktionen gerechnet, Ablehnung, Zustimmung, ein Mischmasch aus beidem, aber das ich hier gleich in die rechtsextremistische Ecke gestellt werden nun doch nicht. Auffallend ist bei einigen die Wahl der Worte, belehrend und zur Korrektheit drängend ist noch das harmloseste, beleidigend, unterstellend, man sei intolerant und nicht zu vergessen das zitieren des GG. Man sieht das sich anscheinend nichts ändert und die Alt-68er immer noch fleißig am Ruder sind. Eingestellte Fragen bleiben bei mir in der Regel 1-2 Tage eingestellt, darauf verzichte ich diesesmal.
12 Antworten 12