Anonym
Anonym fragte in GesundheitPsyche · vor 10 Jahren

Ich bin ein wirklich schlechter Mensch was kann ich tun?

Ich bin erst 15 aber ich bin ein wirklich schlechter arroganter Mensch ich bin relativ Gefuehlskalt und finde es lustig andere zu beleidigen, ihre gefuehle WIRKLICH zu verletzen, zu laestern,andere zum heulen zu bringen, fiese Witze zu erzaehlen usw. aber auf der anderen Seite koennte ich niemals gemein zu Tieren oder gar Kindern sein, aus irgenteinem grund lieben kinder mich und ich habe wirklich eine engelsgedult mit ihnen, wuerde niemals in ihrer gegenwart fluchen, nehme mir immer zeit fuer sie...naja..deswegen glaube ich irgentwie nicht das ich abgrundtief boese bin, ich glaube da ist noch etwas zu retten, was kann ich tun um ein besserer Mensch zu werden??

18 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 10 Jahren
    Beste Antwort

    Du hast ein Problem mit Menschen. Du musst dich fragen, wieso. Jemand muss dich verletzt haben, sonst wärst du nicht so. Gehe der Sache auf den Grund. Du kannst auch mit einem Psychologen darüber reden.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Ulli
    Lv 7
    vor 10 Jahren

    Offensichtlich kannst du dich selbst nicht leiden. Denk mal nach, was dir an deinem Leben so stinkt. Was wünscht du dir? Wovon träumst du? Wenn es dir gelingt, zufriedener mit dir selbst zu sein, dann wirst du deine Unzufriedenheit auch nicht mehr an anderen auslassen. Sei gut zu dir selbst. Erfülle dir Wünsche. Gehe den Hobbies nach, die dir wirklich Freude bringen. Wie wäre es mit Sport? Da gibt es auch viele Angebote und du kannst deine überschüssigen Kräfte körperlich abbauen und hast es dann nicht mehr nötig, das verbale Ventil zu öffnen.

    Alles Gute wünsche ich dir. Es ist kein gutes Gefühl, wenn man sich selbst für schlecht hält. Aber du hast es erkannt und so kannst du nun auch etwas ändern. Eigentlich folgst du ganz konsequent der Regel "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst". Du liebst dich nicht und somit bist du auch fies zu deinen Mitmenschen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 10 Jahren

    Du kannst ruhig so weiter machen, denn irgend wann wirst Du auf jemanden Treffen der sich das nicht gefallen läßt und drückt Dir der maßen einen auf die Nase, das Du es Dein Leben nicht vergisst

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Hanz
    Lv 6
    vor 10 Jahren

    Naja, lässt sich das nicht einfach als (noch) pubertäres Verhalten abtun?

    In dem Alter ist es doch normal, dass man im Umfeld regelrecht anecken will. Kinder und liebe Tiere sind keine Autoritäten, darum musst du denen auch nicht beweisen wie cool du schon bist…..

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 10 Jahren

    Nur der schlechte Mensch kann heutzutage laut Brecht überleben.

    Lies mal "Der gute Mensch von Sezuan", das bildet weiter und du kommst vielleicht auf andere Gedanken, als deine Zeit zu verschwenden.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 10 Jahren

    du liebst Tiere - schau dir von den Tieren ab wie sie sich verhalten, sie lieben und tragen dir nichts nach. Die Güte gibt mir immer wieder zu denken und bedeutet mir natürlich viel.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 10 Jahren

    Du kannst eine Therapie machen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Linn
    Lv 6
    vor 10 Jahren

    Du bist 15, da finden solche Stimmungswechsel statt.^^

    Und selbst wenn, komm jeder ist doch etwas wie du.

    Leicht arrogant ist jeder (aber nur zu bestimmten personen), gefühlskälte kann man spielen, andere beleidigen, wenn man sauer auf sie ist ist auch okay, gefühle verletzen ist jetzt nciht nett, aber machen halt welche, lästern, komm das tut doch jeder in unserm alter ;D, fieße witze kriegt man ausm internet andere zum heulen bringen tun all die, die ihren partner betrügen.

    Ich glaube das hat viel mit deiner Einstellung zutun.

    Du glaubst, dass du das bist bzw hast dich an diesen Umgang mit anderen Menschen gewöhnt. Und wenn du es weißt, wieso tust du das dann noch? Wenn du dich ändern willst, dann solltest du langsam vorgehen, probiere nicht immer so fieß zu sein, reiße dich zusammen statt leute zu beleidigen und tu das im Kopf. Jeder ist doch mal sauer, dadurch bist du kein schlechter mensch.

    Ach und wenn du jetzt schon merkst, dann du so gerne und gut mit kindern umgehen kannst, dann mach was daraus. Werd lehrerin, kindergärtnerin oder jobbe jetzt als babysitterin. :)

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 10 Jahren
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 10 Jahren

    Werde dir genauso darüber klar, was du durch dein Verhalten bei Kindern als Rückgabe bekommst, wie du mit Erwachsenen umgehst! Da gibt es keinen Unterschied, ob du dich bei Kindern oder bei Erwachsenen richtig verhällst, das spirituelle Gesetz besagt: Was du gibst, das bekommst du zurück! Davor kann sich niemand drücken, was ja auch die einzigste Gerechtigkeit in dieser Welt ist! Liebe Grüße Herkamann

    Quelle(n): das Selbst
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.