sind religionen nicht egoistisch, wenn sie nur sich selbst als wahr und richtig ansehen?

sind das nicht neid und auch trägheit und auch hochmut in der haltung, nur die eigene religion wäre was echtes? und ist das nicht voll beschränkt?

22 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    jeany: wenn Jesus uns den Weg zeigen soll zur Wahrheit, dann frage ich mich warum es denn so viele Religionen gibt, reicht es nicht eine? Nur ich finde es Mist das es unter vielen Religionen Egoisten gibt die behaupten sie seien die wahre Kirche. Also sind es Egoisten in dem sie nur an eins denken an einen Gott den es noch nicht mal gibt und was rundherum passiert ist denen doch egal und glauben das Gott denen beschützt. Wenn Gott geben würde, dann hat er seine Arbeit zu leisten das endlich die Kriege aufhören den Menschen zurecht biegen, oder denen zu betrafen die damit angefangen haben und nicht erst wenn er vor Gott steht und Zeugnis ablegen muss. So ein Schmarren habe ich schon lange nicht mehr gehört. Niemand kommt zum Himmel und auch nicht zur Hölle. Da es keinen Gott und auch kein Jesus im Himmel gibt auch kein Satan in der Hölle. fertig.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Religionen sind doch längst überholt. Das ist den meisten Menschen längst klar. Gerade die ausländischen Philosophien haben keine Baisis mehr. Deswegen versucht man sie ja auch mit brutalster Gewallt zu etablieren und durchzusetzen. So wie eine verzogene, kleine Göre, die alles kaputt macht, weil sie ihren Kopf nicht durchsetzen kann.

    Religion ist die kindliche Perspektive des Menschen. Viele können oder wollen einfach nicht erwachsen werden.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Wenn die Religion und damit ihre Gläubigen ihren Gott, als das höchste Wesen ansehen, so ist es nur konsequent, dass für sie ihre Religion wahr und richtig ist.

    (Meine eigentliche Meinung gebe ich nicht kund, da speziell in dieser Kategorie Y!-Clever gegen die Art. 4 des GG, Abs. 1 & 2, sowie Art. 5, Abs. 1 permanent verstößt).

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    jede, betone jede religion ist im sinn deiner fragestellung egoistisch ausgelegt. hochmut gegenüber konkurrenzreligionen ist allgemein angesagt, toleranz vielleicht bei den buddhisten, als anerkannt friedfertige religion mit im schema. katholizismus und islam, auch die zj, das sind wohl die intolerantesten religionen auf gottes erdball, das ist mit schlagworten wie --frieden, oder toleranz, oder liebe-- nicht zu beschönigen. ausgenommen die zj in diesem fall, es sind mörderreligionen, der katholizismus und der islam. gleichwertig.....

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Das hat nichts mit Egoismus zu tun. Es kann nur eine Religion wahr sein. Warum soll ein Gläubiger dann sagen, das eine andere Religion als seine die Wahre ist. Denn wenn es so wäre, wäre seine Religion ja die "falsche".

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Yanti
    Lv 4
    vor 1 Jahrzehnt

    Also, wenn eine Mutter ihrem Kind sagt: "pass auf, die Schlange ist gifting. Flieh von ihr." und eine andere Frau kommt und sagt: "Deine Mutter denkt nur, dass sie Recht hat. Sie ist hochmütig.", wer hat Recht?

    Es gibt nur eine Wahrheit:

    Sünde trennt uns von dem einzig wahren Gott. Jesus ist der einzige, der für uns im Himmel vermitteln kann.

    Natürlich, Gott kennt Herzen. Er weiß, wie er mit denen umzugehen hat, die noch nie etwas von Jesus gehört haben. Ich brauche sie nicht zu beurteilen. Jesus hat uns aber befohlen: "Geht in ALLE Welt, und verkünded die EINZIGE Wahrheit."

    Satans ist der Urheber von Verwirrung. Verwirrung ist etwas Negatives. Wir sollen mit LIEBE die EINZIGE Wahrheit vertreten.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Hallo,

    ja, wie kommt der Mensch darauf, Kult, Verehrung als einen Glauben an zu bieten, der den Menschen lenken darf.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Religionen aller Art dienen dazu die animalische ( tierische ,nur Trieb gesteuerten Kräfte )

    zu beherrschen und Mitmenschlichkeit gegenüber Allen und Jeden zu üben .

    Kurz gesagt : " Beherrsche Deine Begierde , damit Du nicht als abgesondertes

    Wesen des All-ganzen (Gott , Allah u.s.w. ) am Lebendigen vorbeilebst .

    Die Erziehung : Rechter Glaube , Rechte Handlung , Rechter Umgang ,

    ist in den " Heiligen Schriften " aller Religionen nachzulesen .

    Egoistisch sind jene Menschen - nicht die Religionsstifter - die vorgeben

    die göttliche Weisheit " mit dem Löffel gegessen zu haben .

    In ihrer verblendeten Abgehobenheit , ihren selbstgerechten Überheblichkeitspredigten

    gegenüber Andersdenkender erklären sie jede , von ihrer Überzeugung abweichende

    Meinung für unwahr . Im ärgsten Falle greffen sie zu Pech und Schwefel ,

    entgegen dem Gebot der All-Liebe .

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Menschen sind an sich Kreaturen, die meistens an sich selber denken. Aber schade ist es schon, dass man auf andere Religionen herab sieht. Man sollte jeden respektieren, auch die ohne. Ich kann schließlich ohne Religion glauben. Ist um vieles einfacher :)

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    egoismus ist gesund

    anderen menschen gefallen wollen ist ungesund

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Ja sie sind egoistisch.Warum viele Religionen,und nicht nur eine,da es ja auch nur einen GOTT gibt.

    Ich muß natürlich dazu schreiben,ich gehöre keiner Religion an,bin vor Jahren ausgetreten.Aber ich glaube an GOTT.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.