russischer autor gesucht?

Meine Freunde und ich waren 2006 in Kassel und haben damals den letzten zug nach Hause verpasst. Der nächste zug ging erst um 4h morgens, aber wir hatten glück, weil genau in der Nacht die museumsnacht dort war. Am bahnhof dann wurden so kurzgeschichten vorgelesen von einem Autoren, dessen Namen ich leider vergessen habe. Ich glaube, dass er ein russischer autor war. Die geschichten waren alle einwenig makaber - ich glaube da sind omas aus dem fenster gesprungen und da war was mit einem mann in der kiste. Der Autor ist aufjeden Fall schon verstorben. Hat einer ne ahnung wer das sein koennte?

2 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    War es vielleicht Danijl Charms, der war auch Russe und schrieb ziemliche abgedrehte Geschichte. Da fallen dauernd irgendwelche Leute aus den Fenstern und ähnliches. Seine Geschichten sind meist sehr kurz, also ideal zum vorlesen und zudem ist der Mann bei Literaturfreaks recht beliebt.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Das müsste Wenedikt Jerofejew gewesen sein...

    Jedenfalls wurde aus seinen Werken dort gelesen...aber nicht von ihm selbst, da er 1990 verstorben ist.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.