Da Peg_E fragte in Computer & InternetSicherheit · vor 1 Jahrzehnt

DR/BadJoke.Formatter.AV? Wer kennt sich aus?

Mein Anti-Viren-Programm hat heute den oben genannten Virus gefunden. Offenbar soll er sich im Ordner System Volume Information befinden. Ich hab im Internet leider keine Informationen darüber gefunden. Kann ich diese Datei einfach löschen? Bitte helft mir!

4 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Schädlinge im Ordner System Volume Information können mit hermömmlichen Mitteln nicht gelöscht werden.

    In diesem Ordner werden die Systemwiederherstellungs-Punkte von Windows gespeichert, wie Windows automatisch vor bestimmten, relevanten Aktionen anlegt – die man aber auch selbst manuell anlegen kann bei Bedarf.

    Mein Rat an dich: Deaktiviere einfach die Systemwiederherstellung!

    Danach kannst du sie wieder einschalten.

    Das Wesentliche ist: Beim Deaktivieren werden sämtliche Sicherungen der Windows-Funktion Systemwiederherstellung gelöscht – und nicht nur alle bis auf die letzte, so wie das bei der entsprechenden Bereinigungs-Funktion in der Datenträgerbereinigung (der cleanmgr.EXE) der Fall ist.

    Der Schädling verschwindet so aus dem Verzeichnis System Volume Information.

    Wie vorgehen, um die Systemwiederherstellung kurzzeitig zu deaktivieren (direkt danach könntest du sie wieder aktivieren)?

    Hier steht´s...

    Anleitung für XP → http://www.windows-tweaks.info/html/nosysrec.html

    Anleitung für Vista → http://www.windowspower.de/Systemwiederherstellung...

    Anleitung für Windows 7 → http://tipps4you.de/tipp-13-win7.html

    Unter Windows 7 müsste man die Systemwiederherstellung übrigens noch nicht einmal deaktivieren, um sämtliche Back-ups der Systemwiederherstellung loszuwerden.

    So geht´s:

    → Auf den Start-Button klicken

    → Einen Klick auf "Systemsteuerung" machen

    → Einen Klick auf "System und Sicherheit" machen

    → Einen Klick auf "System" tätigen

    → Das links stehende "Erweiterte Systemeinstellungen" anklicken

    → Den Reiter "Computerschutz" per Mausklick auswählen

    → Auf den Eintrag des C-Laufwerks klicken

    → Auf den Button "Konfigurieren" klicken

    → Einen Klick auf den Button "Löschen" machen

    → Die Warn-Meldung per Klick auf "Fortsetzen" bestätigen

    → Auf "Schliessen" klicken

    → Auf "OK" klicken

    → Auf das nun angebotene, andere "OK" klicken

  • vor 1 Jahrzehnt

    BadJoke bedeutet, dass es gar kein "echter" Virus ist, sondern dass es sich nur um ein Scherzprogramm handelt. Die Datei kann normalerweise gefahrlos gelöscht werden.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Ich schiebe so was in Karantäne.

  • Micha
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Ich kenn mich zwar nicht aus aber im Internet hab ich das gefunden http://www.avira.ch/de/losungen/grobunternehmen.ht... .So ne Signatur von Avira nix schlimmes beim nächsten Update ist es vielleicht schon wieder lieb..Also das Internet das iss schon nich..

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.