paige_122001 fragte in GesundheitFrauen · vor 1 Jahrzehnt

Was soll ich tun? ich kann nicht mehr :( blöde Regelschmerzen?

Ich habe echt starke Bauchkrämpfe und mir wird schlecht, das geht hin bis zu Erbrechen

Ich war vor kurzem bei FA und die hat mir nur so pflanzliche Tabletten (Agnuscaston) und Magnesium (magnosolv) gegeben

es nutzt mir nichts mir ist immer noch schlecht und voll bauchschmerzen ich halt das nicht mehr aus

ich verpasse wieder was in der schule deswegen

Update:

die pille gibt sie mir nur dann wenn ich nen freund habe

Update 2:

@ secular ich war schon dort

9 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Dolormin für Frauen hilft.

    Frage mal deinen Frauenarzt, ob du diese ohne medizinische Bedenken einnehmen kannst.

    Schildere nochmals dein Problem, bestimmt findet er eine bessere Lösungsmöglichkeit.

    Versuche es auch mal mit einer Wärmeflasche, das löst auch Krämpfe.

    Meine Tochter hatte damals die Pille verschrieben bekommen, seit dem hat sie diese Probleme nicht mehr.

    Autogenes Training ist auch nicht verkehrt.

    Gruß Angie

  • vor 1 Jahrzehnt

    Hast du schonmal Dorlormin für Frauen probiert? Du solltest die Tablette aber rechtzeitig nehmen, denn wenn du sie zu spät nimmst, nützt es nichts mehr wie bei den Kopfschmerzen. Ansonsten musst du mal eine Zeit lang die Pille nehmen, es kann dadurch besser werden. Aber bei mir ist es so sobald ich die Pille absetze um in die Pause zu gehen, bekomme ich sehr schlimme Migräne und keine Tablette hilft (auch wenn ich sie gleich nehme) und das geht bei mir bis ich erbreche, einmal habe ich 10 mal hintereinander erbrochen. Denn durch den Hormonentzug können auch Bauchkrämpfe und etc. auftreten, also täusche dich nicht von der Pille.

    claudiii♥

  • vor 1 Jahrzehnt

    Leider haben das viele Frauen und meistens bei Beginn der Regel.

    Bei leichteren Schmerzen kann Wärme durch eine Wärmflasche oder ein Bad dabei helfen, die Bauchmuskeln zu entspannen.

    Die schmerzhaften Krämpfe im Unterleib können wirksam mit krampflösenden und schmerzstillenden Tabletten zu Leibe gerückt werden und da hilft oft Buscopan aus der Apotheke. Dieser typische Regelschmerz, auch Ischämieschmerz genannt entsteht durch den Ablösungsprozess der Gebärmutter-Schleimhaut, da der Körper die Durchblutung des Gewebes drosselt.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Hat er Dich auch richtig untersucht (Gebärmutter)? Bei mir waren es Myome, die dann entfernt werden mußten. Im Zweifelsfall den Arzt wechseln.

    Gute Besserung und viel Glück bei der Arztsuche!

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    mir helfen bei diesen schmerzen immer die "dolormin für die frau", die sind echt gut.

    wünsch dir auf jeden fall gute besserung.

    Quelle(n): eigene erfahrung
  • ?
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Sprech mit deinem Frauenarzt,

    die Minipille kann da sehr gut helfen.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    frag deine mutter ob sie dir ihre rechte hand auf den unterleib legen kann.. 2 daumenbreit unter dem nabel, 6minuten und dann jeweils links und rechts seitlich davon 2 minuten

    3 tage lang

    jedes lebewesen energetisch, familie passt besser zueinander ;)

    wärme flasche probiert?

    ansonsten mal bisschen informieren, gugln, gucken

    (http://www.shiatsu-info.de/meridiansystem-traditio... || bisschen durchclicken, für regelschmerzen gibt es einige punkte, schau selber:)

    grüße, und frieden dir und deinem bauch und deiner familie

  • vor 1 Jahrzehnt

    Lass dir nicht einreden, dass diese Schmerzen mormal sind. Ab zum Gynekologen und untersuchen lassen.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Mir helfen dann immer "Mobilat Schmerztabletten". Die haben den gleichen Wirkstoff wie Dolormin für Frauen. Sind aber ein wenig günstiger. Gute Besserung!

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.