Anonym
Anonym fragte in Gesellschaft & KulturSprachen · vor 1 Jahrzehnt

Was ist für euch der schlechteste Dialekt Deutschlands?

Hallo!

Mich würde interessieren welchen Dialekt ihr einfach total schlecht bzw. doof findet! Sprich, welcher Dialekt gefällt euch absolut nicht (in Deutschland)?!

Ich bedanke mich im Voraus!

Lg

Update:

@Wotan = Trotzdem hast nen Daumen Rauf gekriegt!

Update 2:

@Wotan = Mich wundert es das es dich wundert! Schau mal was die anderen so hingeschrieben haben :) Jeder hat einen Dialekt gefunden den er nicht gut findet!

Lg

20 Antworten

Bewertung
  • ?
    Lv 5
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Auch mir mögen die Pfälzer verzeihen, aber auch ich kann mit diesem Dialekt nichts anfangen. Wenn ich da so an unseren Altkanzler denke stehen mir alle Haare zu Berge.

    Ansonsten noch das Schwäbische: Wilscht ä Schoglädle? - Nein, nicht wirklich. Dafür ist bei beiden die regionale Küche umso besser.

    Alles andere geht von ok bis sehr sympathisch. Wobei ich mir "gewisse Stunden" lieber absolut dialektfrei vorstelle. Da geht das alles garnicht!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Bin selbst gebürtiger Pfälzer und muß mich leider Anschließen, dieser Dialekt, ist außer dem "sächsischen" einer der schlimmsten.

    Man möge mir vergeben.

    "TM"

    um des hier ä mol uffzuzwirble, es gibt die Ludwigshäfner( Ludwigshafen) die redden wie di Monnemmer ( Mannheim) das pfälzisch ist noch einigermaßen.

    Wenn de don abber in die Rischdung Neistadt ( Neustadt a.d Weinstr ) gehscht, do vongs don schunn ohh, die sagen don ach net net, sondern (nit) isch will nit, und viel schlimmere Sache. Des wärd don immer schlimmer wende in Richschdung Landech ( Landau ) kummscht. unn noch viel schlimmer wärds Rischdung Lautre ( Kaiserslautern ) den dort mischt sich des pälzer mit dem Saarländische. Und das ist ne eigeneSprache, der selbst ich, zeitweise nicht mehr folgen kann.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Mich sprechen alle Dialekte an.

    Ich finds toll, wenn jemand einen gut spricht.

    Übel finde ich Billig- und Vulgärsprache.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    ur-bayrisch aus bayr,kongo-bayr.wald.einfach nicht zu verstehen und darauf sind die noch stolz.ich rede auch nicht platt mit meinen gästen und freue mich,wenn sie mich nicht verstehen.

    naja und sächsisch kann im ohr auch sehr weh tun.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Kann irgend jemand etwas dafür in welcher Region jemand aufgewachsen ist? Wir z.B. sind Bayern und sprechen auch so.

    Also......

    Servus und liebe Grüsse.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Ein Dialekt ist immer etwas sehr Heimatliches und Heimaltverbundenes, etwas sehr Originelles und Ursprüngliches.

    Deshalb kann kein Dialekt schlecht sein.

    Deine Frage wundert mich.

    Hallo@sweety: erstmal danke für den "trotzdem >Daumen rauf<". Ich finde das fair von dir, obwohl du wohl nicht meiner Meinung bist. Und ich find noch etwas schön: dass wir einander "wundern" können. D.h.wir finden uns beide interessant.

    Naja, und Meinungen der anderen sind für mich zwar lesenswert, aber sie beeinflussen nicht meine eigene.

    Ich weiss ja auch, dass du das nicht böse gemeint hast; nur sollten wir wissen, dass ein Dialekt immer auch etwas sehr persönliches ist, und wir sollten uns darüber nicht lustig machen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    sächsisch! katastrophe!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • mini
    Lv 6
    vor 1 Jahrzehnt

    Es gibt keine "schlechten" Dialekte. Ein Dialekt gibt einer Sprache eine Eigenheit, etwas Besonderes. So, wie auch jeder Mensch etwas Besonderes hat. Ich finde Dialekte schön. Die Frage ist nur, ob ich sprachlich folgen kann. Aber deswegen ist der Dialekt, dem ich zuhöre, nicht "schlecht". Wenn ich verstehen möchte, muß ich halt übersetzen lernen. So einfach ist das. /KG

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    sächsisch finde ich einfach nur furchtbar

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • B i B
    Lv 4
    vor 1 Jahrzehnt

    Badenser.

    Auf Grund eines berechtigten Vetos, berichtige ich, dass ich das -------B A D E N E R ------- Dialekt nicht so schön finde.

    Für nicht gebürtige------- B A D E N E R-----,ist das keine Beleidigung.

    Friede auf Erden !

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.