Kann eine CD durch Salzwasser beschädigt werden?

Ich habe nur überlegt, was passiert, wenn eine CD ins Wasser fällt. Süßwasser sollte ja relativ unproblematisch sein, aber was ist mit Meerwasser? Gibt es da eine chemische Reaktion oder dergleichen?

5 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Probiers aus.

    Ich glaube nein.

    ____

    Warum Daumen runter?? Seit wann zerstört Salz denn Plastik?

  • vor 1 Jahrzehnt

    Nein. Nur wenn das Salzwasser abtrocknet und sich Salzkristalle bilden, besteht die Gefahr, dass dadurch mechanische Schäden eintreten. Wenn eine CD nach dem an sich harmlosen Salzwasserbad mit Frischwasser abgespült und abgetrocknet wird, ist nichts zu befürchten.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    "überleg dir ml, was so eine CD alles aushalten muss: Sie fällt runter, bekommt Kratzer, liegt in der Sonne usw. "

    Öhm, meines Wissens steht auf den meistens Cds (wenigstens bei FIlmen oder so), dass man sie NICHT in die Sonne legen soll. Und ich hab ehrlich gesagt noch nie ne CD zum laufen bekommen, die zu sehr zerkrazt war.

    Ich glaub nicht, dass es ne chemische Reaktion geben würde. Aber ich denke schon, dass Schäden entstehen würden (Kratzer beim Einlegen/lesen durch das Salz, wie schon beschrieben)

    Lg.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Nein,das glaub ich nicht.

    Eine alte Langspielplatte wäre vielleicht danach unter Umständen kaputt aber auf einer CD sind die Daten ja digital gespeichert. Außerdem, überleg dir ml, was so eine CD alles aushalten muss: Sie fällt runter, bekommt Kratzer, liegt in der Sonne usw.

    Und: Mit was sollte das Salz den reagiren, wenn es eine chemische Reaktion wäre?

    Im Endeffekt ist der Schweiß auf deinen Fingern auch nichts anderes als Salzwasser. Da wird schon nichts passieren.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Die Salzkristalle zerstören die Oberfläche würde ich sagen.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.