Anonym
Anonym fragte in Wissenschaft & MathematikSonstiges - Wissenschaft · vor 1 Jahrzehnt

Was könnte/würde passieren - wenn die Erde plötzlich in der Gegenrichtung drehen würde?

10 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Unter plötzlich verstehe ich jetzt mal das du meinst das sich die Erde von einer Sekunde auf die andere in die engegengesetzte Richtung dreht...

    Davon würden wir wohl nicht viel mitbekommen...

    Wenn man die unglaubliche Masse der Erde und die einwirkenden Kräfte bedenkt würde es unseren schönen Planeten in tausend Teile zerreissen!!

    Und selbst wenn der Planet an sich das überstehen würde, wäre die Vollbremsung für alles Leben das Ende...

    Die Meere würden quer über die Kontinente gespült und unsere gesamte Zivilisation wäre nur noch ein Trümmerhaufen...

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Von der Problematik des Richtungswechslungs-Vorgangs mal abgesehen.

    Die Wetter und Meeresströmungen wären ganz anders. Kalte Luft fließt durch die Fliehkraft von den Polen richtung Äquator und wird dann durch die Erddrehung abgelenkt. Eine also so grundlegende Veränderung würde sicher in manchen Regionen nicht gekannte Dürren auslösen, in anderen Überschwemmungen, in Europa wahrscheinlich nach Abriss des Golfstroms nen Temperatursturz.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Lv 6
    vor 1 Jahrzehnt

    Die Gesetze der Pysik würden aus der Bahn kommen.

    @ Glück : Ich stelle mir gerade die Vollbremsung vor.....

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • frseh
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Dann hat wieder jemand gerufen, haltet die Welt an ich will aussteigen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Jayok
    Lv 4
    vor 1 Jahrzehnt

    Dann würde sich nach Milliarden von Jahren alles plötzlich ändern und alles Leben würde eingehen.

    Die Folgen wären so weitreichend, daß nirgendwo genügend Platz wäre um alles schriftlich zu erklären.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Die Erde hätte dann von heute auf morgen ein großes Problem weniger, uns.

    Was im Wasser zu hause ist hat die große Change das zu überleben.

    Da aber die Landmassen zum größten Teil überflutet werden, würden zwangsweise unsere chemischen Industrien und auch die Atommeiler alles Wasser verseuchen, mit anderen Worten ziemlich Übel das ganze.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Sagen wir mal so: Wenn sich die Erde in Gegenrichtung zum derzeitigen Richtungsvektor bewegen würde, würde der Mond sich allerdings in der alten Richtung weiterbewegen. Also entgegen gesetzt zum Vektor der Erde. Naturkatastrophen vom grössten Ausmaß wäre die Folge. Windgeschwindigkeiten von über 750 kmh, extreme Flutwellen und Erdbeben ( ab Stufe 8,5 aufwärts ). Leben würde in kürzester Zeit extrem erschwert, die Aussterberate liegt bei 80 % aller Arten.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Kapaun
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Wenn das tatsächlich plötzlich geschehen würde (also von einem Moment auf den anderen), wäre das wohl das abrupte Ende unserer Zivilisation und allen höheren Lebens auf der Erde. Nur bei Pflanzen und kleinen Krabbel- und Kriechtieren sowie eventuell Meeresbewohnern ließe sich vorstellen, dass sie so etwas überleben könnten.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Die Sonne würde halt im Westen aufgehen. Alles andere ist nur Panikmache.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Dann bekommen alle Erdbewohner Schwindel und ihnen wird übel.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.