Welche Fremdsprache ist die Beste?

Also ich muss mich dieses Schuljahr für eine 2. Fremdsprache entscheiden. Zur Auswahl hab ich Latein, Französisch und Spanisch. Ich überleg schon die ganze zeit welche für mich die beste ist. Französisch hab ich schon ausgeschlossen. Also Latein oder Spanisch?????

14 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    also ich tendiere auch eher zu spanisch ich habe allerdings bereits italienisch also 3. fremdsprache und als 2. hab ich französisch, was ich mich allerdings frage wieso hast du französisch ausgeschlossen da man durch französisch auch spanisch und italienisch etwas leichter lernen kann... kannst du auf deiner schule auch eine 3. fremdsprache erlernen oder nur 2?

    latein würde ich ausschließen einige meiner freunde habe latein genommen und sind sehr unzufrieden und angenervt da sie sehr viele zeiten und vokabeln lernen müssen, die sich alle sehr ähnlich sind....

    also wenn du letztendlich französisch ausgeschlossen hast würde ich an deiner stelle spanisch nehmen, meine freundin ist davon begeistern nur findet sie das die grammatik sehr schwierig ist da es viele ausnahmen gibt....aber die entscheidung liegt bei dir

    Quelle(n): meine eigene erfahrung
  • vor 1 Jahrzehnt

    Das kommt ein bißchen darauf an was du hinterher machen willst. Es gibt immer noch Studiengänge für die man entweder an allen oder doch an den besseren Universitäten ein "Kleines Latinum" benötigt. In diesem Fall wäre also Latein angesagt. Ansonsten gilt, das man mit Latein die meisten romanischen Sprachen (also: Italienisch, Französisch und Spanisch) schneller lernt. Ein Tipp noch: Wenn du gut in Mathematik bist, dann ist Latein wahrscheinlich die bessere Wahl da es eine sehr logische Sprache ist und dir wahrscheinlich keine Schwierigkeiten bereiten wird. In allen anderen Fällen nimm Spanisch.

  • kaelon
    Lv 6
    vor 1 Jahrzehnt

    Spanisch.

    Die Logik das man andere Sprachen schneller lernt hinkt gewaltig, denn wenn du den Aufwand gleich in die Romanische sprache deiner Wahl steckst sprichst du sie auch besser ohne vorher Latein zu lernen ^^.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Es gibt keine "Beste" Fremdsprache!

    Von den dreien die aufgeführt sind, hast Du die "schönste" ausgeschlossen! Da in Latein- Amerika "spanisch" oder "portugisisch" gesprochen wird, würde ich auch "spanisch" als eine der weitverbreitesten Sprachen wählen!

    Quelle(n): Eigene Meinung!
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    also wen ich du wär würd ich latein nehme den wen du erst mal latein kannst dan fällt es dir auch leichter andere fremdspracken zu lernen z.b. spanisch lernst du dan viel schneller wen du latein kannst

    viel glück!

  • vor 1 Jahrzehnt

    Spanisch ist zwar nicht so schön aber einfacher als latein.

  • vor 1 Jahrzehnt

    wenn du ein studium wie medizin oder jura anstrebst, würde ich dir zu latein raten.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Das hängt ab ob du Arzt, Historiker werden willst.

    Wenn nicht nehme Spanisch, denn das ist die gröste Muttersprache der Welt.

    In Süd Amerika wird nur Spanisch und Portogiesisch gesprochen.

    Hoffe konnte dir bei deiner Enscheidung Helfen

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    spanisch

    ist eine schöne Sprache.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    spanisch! latein is tot! ... :-)

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.