aleksa ;) fragte in GesundheitFitness & Diäten · vor 1 Jahrzehnt

Spagat lernen ?? ...........?

Ich möchte Spagat lernen.. aber ich weiß nicht wie viel ich pro Tag eigentlich üben muss. Also welche Übungen und wie oft am Tag, wie lange ?? Und wann werde ich einen Spagat dann c.a können ?

Update:

Ja, das ist mir klar.. aber ich hätte da doch so an bestimmte Übungen gedacht und wie lange ich sie machen soll und wann ich es dann so c.a kann.

8 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Naja, angenommen du bist ein normal-gelenkiger Jugendlicher, hast du wohl kaum Chancen das bist nächsten Donnerstag zu schaffen. Naja, probieren kannst du es ja trotzdem. Am besten auf den Boden sitzen und die Beine so weit wie möglich spreizen. Dann mit den Händen zum rechten und linken Fuss und dann noch mit beiden Hände in der Mitte vor dir auf den Boden und mit der Nasenspitze versuchen den Boden zu berühren. Wenn du in der gewünschten Stellung bist, ca. 20 Sekunden ausharren. Wichtig ist, dass du nicht "wippst" also immer mit dem Oberkörper rauf und runtergehst, sondern still in dieser Postiton bleibst. Und mach die Übungen nicht so dass es sehr weh mach, aber spüren musst du auf jeden Fall etwas. Dann kannst du auch einfach versuchen so breitbeinig hinzustehen wie du kannst. Hier musst du aber verdammt aufpassen, dass du deinen Leisten nicht wehtust.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Du musst jeden tag Dehnübungen machen wie z.B.: du setzt dich auf den boden und Winkels die beine an, dann fast du an die zehen und hälst sie fest, dann streckst du ein bein und danach das andere welche du zuerst nimmst ist egal! (wenn es weh tut dann ist es richtig)

    Oder du stellst dich hin und und kreuzt die beine, dann beugst du dich runter (aber die knie streckt lassen) und ersuchst mit den fingern an deine zehen zukommen.

    Hoffe ich konnte dir helfen!"

    PS: Zu dem zeitraum kann ich dir nix sagen, denn jeder mensch hat andere Bänder meinche Leute die Weichere Bänder haben brauchen vielericht 6 monate, Und bei härteren bänder kann das bis zu 3 Jahren dauern.

    Quelle(n): Eigene erfahrung
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Aus einem Forum:

    spagat zu lernen ist gar nicht so schwierig, wie man glaubt.

    ich habe viele jahre pause gemacht mit tanzen und musste vor zwei jahren wieder spagat können, um in eine tanzgruppe rein zu kommen. da hilft nur: dehnen, dehnen, dehnen. zuerst natürlich warmmachen, und die übungen nicht übertreiben, um sich nicht zu verletzten, aber das ist ja klar.

    ich dehne grundsätzlich sämtliche muskeln, die mir so einfallen, weil das ja nix bringt, nur die beine zu dehnen.

    ein paar beispiele:

    -von ballett: ein bein auf die stange (fensterbrett, tisch, stuhl.. was grade angenehm hoch ist und nicht wehtut), ferse nach innen, fußspitzen gestreckt, beine gestreckt und rücken grade.

    (1) das standbein einknicken (langsam), wieder hochkommen, wiederholen.

    (2) den oberkörper mit dem arm auf das bein auf der stange legen

    (3) beide beine gestreckt lassen, mit dem "oberen" bein an der stange nach aussen rutschen, soweit es geht, und wieder zurück

    die hüfte dabei einmal parallel zur stange, dann mal richtung oberes bein... und immer alles schön langsam und vorsichtig, so oft wiederholen, bis es dir gut geht. danach ist das andere bein dran

    -auf dem boden: füße hintereinander aufstellen, ein schritt abstand, das vordere knie zu ca. 90° anwinkeln, rücken grade, hüfte grade, hinteres bein gestreckt, dann merkst du schon, wie sich die beine dehnen. vorsichtig immer tiefer gehen und wieder hoch. den hnteren fuß mal zur seite stellen und mal in schubrichtung. wiederholen, und dann beine wechseln.

    - sitzend:

    hinsetzen, beine gestreckt weit auseinander, rücken gerade und nach vorne beugen, zu den fußspiten, beine anfassen und ein wenig ziehen, aber den rücken dabei geradelassen. geht auch, wenn das bein, was nicht gedehnt wird angewinkelt nach hinten zeigt.

    diese übungen habe ich täglich gemacht, und natürlich noch viele andere dehnübungen für rücken, waden, arme... nur so weit, wie es spass macht und man sich nicht verletzt.

    probier einfach aus, was dir gefällt

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Balett wird dir helfen

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    immer schön warm machen

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    da gibt es keine bestimmte Übung...du dehnst dich so weit wie es eben geht und hälst das etwa 1 Minute....das kannst du mehrmals am Tag machen, dann dauert es je nach dem so paar Tage oder Wochen....

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    und eine dehnbare hose

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    braucht viel Kondition, Wille und Zeit

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.