Aus welchen Bestandteilen besteht der "Rotkäpchensaft"?

Update:

Growian, wie du siehst, habe ich auch Antworten bekommen, die mir weiter helfen ....... wird wahrscheinlich in verschiedenen Gebieten anders benannt.... Rotkäppchensaft - Rotbeerensaft..... es gibt sie und hat eine gute Wirkung auf das Blut.....

Update 2:

Danke all denen, die mir eine Sinnvolle Antwort gegeben haben

6 Antworten

Bewertung
  • E.T.
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Also,Eisenmangel...

    Roter Traubensaft, Apfelsaft, weißer Traubensaft, Orangensaft, Brombeersaft, Kirschsaft, Honig

    Und hier noch ein Link:

    http://www.qualimedic.de/eisen.html

    Gruß

  • vor 1 Jahrzehnt

    Du meinst wohl "Rotbäckchen".

    Karotten Äpfel.Himbeeren,Brombeeren uvm

  • vor 1 Jahrzehnt

    Roter Traubensaft, Apfelsaft, weißer Traubensaft, Orangensaft, Acerolapüree, Brombeersaft, Kirschsaft, Honig (1%), 28 mg Eisen(II)-Gluconat/100 ml

  • vor 1 Jahrzehnt

    Hast Du Deine Frage schon selbst einmal gelesen?

    Glaubst Du wirklich diese Frage könnte jemand beantworten?

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Verwesungssäfte von der Großmutter, Magensaft des Wolfs, Regenwasser und Tränen vom Rotkäppchen.

    Ein wenig Fruchtsaft ist auch noch dabei.

    Und wenn sie nicht gestorben sind...

  • vor 1 Jahrzehnt

    Das ist Wolfsmilch und die von der Großmutter.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.