Was ist ein Kind wert und wann werden endlich einmal richtige Gesetze gegen den sexuellen Mißbrauch gemacht?

Hallo Also langsam rege ich mich über die Blindheit des Strafgesetz auf, und frage mich ob es überhaupt ethisch vertretbar ist wenn ein Päderast mit 3 Jahren Sanatorium-aufenthalt davonkommt? Sehr viele Sachen die in den Anfängen abgewehrt werden könnten (was bei sexuelle Belästigung/ Missbrauch oft der Fall... mehr anzeigen Hallo

Also langsam rege ich mich über die Blindheit des Strafgesetz auf, und frage mich ob es überhaupt ethisch vertretbar ist wenn ein Päderast mit 3 Jahren Sanatorium-aufenthalt davonkommt?
Sehr viele Sachen die in den Anfängen abgewehrt werden könnten (was bei sexuelle Belästigung/ Missbrauch oft der Fall ist) falls jemand erst überhaupt den Mut aufbringt es anzuzeigen, wird es immer als harmloses Scherzchen betitelt und gleich abgeschmettert.
Ich bin mir sicher das bei berechtigten Verdacht, sehr viele Päderasten auffliegen würden die sich jahrelang im Deckmäntelchen verstecken können ohne erwischt zu werden.
Welche Maßnahmen wären sinnvoll um das Kinderschänden zu minimieren und was wäre eine angemessene Strafe?
Würde es euch nicht auch interessieren warum unsere Politiker Gesetze zum Kinderschutz erlassen die nicht mal das Papier wert sind auf dem die geschrieben sind?

Gruß Andrea
Aktualisieren: Die Gesetze reichen nicht aus, das Gesetz greift erst wenn es zu spät ist. Und immer wenn ich in den Nachrichten von einen mißbrauchten Kind höre dann bekommt *meine Galle einen heftigen Erguß*.
Update 2 : @ Me: Nein, nicht der arme Täter. Wenn ich höre das ein Kind mißbraucht wurde, dann kommt mir die Galle hoch. Und eine schlimme Kindheit rechtfertigt meiner Meinung nach nicht einmal den Gedanken daran. Meiner Meinung muß bei den Verdacht gehandelt werden. Eines morgens saß das Nachbarsmädchen in der Früh ... mehr anzeigen @ Me: Nein, nicht der arme Täter.
Wenn ich höre das ein Kind mißbraucht wurde, dann kommt mir die Galle hoch. Und eine schlimme Kindheit rechtfertigt meiner Meinung nach nicht einmal den Gedanken daran.

Meiner Meinung muß bei den Verdacht gehandelt werden.
Eines morgens saß das Nachbarsmädchen in der Früh um 06.00 weinend vor der Tür, ich habe das Mädchen erst mal reingehohlt und ihr was zu essen und trinken hingestellt. Bis zu dem Zeitpunkt wußte ich nicht das der Stiefvater sie belästigt hat. Die Mutter hat weggesehen und ich wußte damals das eben nicht. Ein anderer Mann mit seiner Mutter ( 47 und 70) haben auf meine damals behinderte Tochter *du dumme schmutzige M****i* und dann i F*** you gerufen. Anzeige habe ich erstattet aber es kam nichts dabei heraus. Da sollte schon etwas geschehen und nicht erst wenn das Kind im Brunnen gefallen ist.
Und wenn ich höre das jede Woche ein Kind mißbraucht wird, dann muß an den Gesetz etwas falsch sein.
Update 3 : @Tetrazepam: Ich sehe es ählich wie Sie, ich habe auch mit den Thema einsclägige Erfahrungen machen müßen. Ich bin auch gegen die Todesstrafe und finde das solche Menschen bis auf eine lange Zeit eingesperrt werden. Das Kind dem das passiert ist hat lebenslänglich und jeder normal denkende Mensch weiß das es Jahre... mehr anzeigen @Tetrazepam: Ich sehe es ählich wie Sie, ich habe auch mit den Thema einsclägige Erfahrungen machen müßen.
Ich bin auch gegen die Todesstrafe und finde das solche Menschen bis auf eine lange Zeit eingesperrt werden. Das Kind dem das passiert ist hat lebenslänglich und jeder normal denkende Mensch weiß das es Jahre oder Jahrzehnte dauert bis sich das Opfer wieder erhohlt.
Update 4 : Der Pate: Nein, nicht einfach so. Wenn ein Kind komische Sachen erzählt *der Onkel hat mich da und dort angefaßt* und oder wenn 3.te ohne Grund auf ein Kind losgehen und es fotographieren und vielleicht noch obszöne Worte gebrauchen, sollte sich vielleicht mal ein Polizei-psychologe oder die Polzei einmischen,... mehr anzeigen Der Pate: Nein, nicht einfach so. Wenn ein Kind komische Sachen erzählt *der Onkel hat mich da und dort angefaßt* und oder wenn 3.te ohne Grund auf ein Kind losgehen und es fotographieren und vielleicht noch obszöne Worte gebrauchen, sollte sich vielleicht mal ein Polizei-psychologe oder die Polzei einmischen, damit derjenige merkt *hoppla, das ist nicht unbemerkt geblieben, finger weg*, aber meißt heißt es dann es sind Nachbarschaftstreitigkeiten oder der arme Mann hat ein Witzlein gemacht.
Update 5 : Wer weiß bitte wo die Antwort von Disciplineta ist, ich wollte gerade die BA vergeben und die ganzen Antworten noch einmal lesen und vermisse eine Antwort!!
20 Antworten 20