Anonym
Anonym fragte in Unterhaltung & MusikWitze & Rätsel · vor 1 Jahrzehnt

Wenn ein Mann oft in den Spiegel schaut, ist das dann Eitelkeit, oder...?

..Tapferkeit ?

Männlein und Weiblein sind gefragt

17 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    manches erfasst man nicht auf den ersten Blick.Zu viele Facetten gilt es zu erforschen.Die Lebenslinien zieren manch Gesicht wie Schützengräben.Ja,jede Pore erzählt uns von den zurückliegenden Kämpfen,von Siegen oder Niederlagen.Jedes Fältchen bringt uns Erinnerung an unsere Liebsten.Und wir rüsten uns vor den Tag,setzen ein tragfähiges Gesicht ein,ohne Schminke etc.

    Wir verstecken unsere Sensibilität und Verletzlichkeit hinter einer stundenlang vor dem Spiegel eingeübten Mimik,

    Es ist werde Eitelkeit noch Tapferkeit,

    es ist die pure Lust am Überleben,grins

    Gruß vom Paten

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    weder noch,

    der ist vermutlich Busfahrer.

    ^^

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Also ich denke, es kommt immer auf die Tageszeit an, wenn man(n) in den Spiegel schaut:

    08:00 h - Schock

    10:00 h - Selbstverachtung

    12:00 h - Neugier

    14:00 h - Gleichgültigkeit

    16:00 h - Interesse

    18:00 h - Zufriedenheit

    20:00 h - Narzissmus

    22:00 h - Selbstüberschätzung

    24:00 h - Verwunderung über die zwei total besoffenen Typen hinter dem Fenster

    mit reflektierten Grüssen aus dem Ententeich

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Alzheimer.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • ----
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Ich würde sagen Einsamkeit , wenn du rein schaust bist du nicht mehr allein.;-)

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Maus
    Lv 6
    vor 1 Jahrzehnt

    .....kommt auf den Spiegel an *kreisch* klirr* ;-))

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Dann gibt es Zweifel ob seiner Attraktivität. Männer ohne Zweifel kommen notfalls ohne Spiegel aus.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Bei mir ist es einfach nur die Hoffnung, daß es irgendwann besser wird.

    Gruß aus Braunschweich

    Johannes

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Ich dachte, das nennt man rasieren?

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Dann müssten einige Frauen vor Eitelkeit platzen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.