SonjaAna fragte in TiereHunde · vor 1 Jahrzehnt

bin ich krank ? Sollte ich zum Arzt gehen ?

das war die Frage:

Lebensrettung:Fremder Mensch oder eigenen Hund?

Wen würdet ihr eher retten wenn man nur einen retten könnte?

Update:

Von: jossipp1

Thema: Deine Hunde sind Deine "Kinder".....

Nachricht: Du bist einfach nur krank.

Bedauernswert und krank.

Es sind die KINDER,auch die anderer Leute,die eines Tages Deine Rente bezahlen !!!

Nicht eine Deiner oder anderer Leute Tölen zahlt auch nur einen Euro oder einen Peso in die Rentenkassen ein.

Diese unsäglichen Kinder/Hunde-Vergleiche

entbehren jeglicher Vernunft und jeglicher Moral.

Man kann nur mitleidig den Kopf schütteln.

Ein schönes Wochenende noch....

Update 2:

Entschuldigung - das war die Frage:

Lebensrettung:Fremder Mensch oder eigenen Hund?

Wen würdet ihr eher retten wenn man nur einen retten könnte? Was oben steht war meine Antwort und dann ein nettes Mail von unserem Freund.

Update 3:

Sorry, aber ich würde erst meinen Hund retten. Meine Hunde sind für mich wie meine Kinder. Apropo Kinder, da würde ich logischerweise eine Ausnahme machen und erst das fremde Kind retten. Aber bei Erwachsenen wäre ich vorsichtig. Denke an dem was Selena sagt ist was dran.

Quelle(n):

meine lebenslange Erfahrung mit undankbaren und bösen Menschen

Update 4:

Nur eine kurze Klarstellung.

a) ich habe diese Frage (Hund oder Mensch) nicht gestellt, sondern nur auf meine Weise beantwortet

b) ich lebe nicht zurueckgezogen mit meinen Hunden, sondern in der Gesellschaft (Mexikos), muss arbeiten und tue es hauptsaechlich um den armen Tieren hier zu helfen.

c) ich bin auch nicht verbittert oder so, nur die Menschen haben mich in meinem langen Leben "fast alle" immer enttaeuscht.

17 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Hallo

    So ein Quatsch mit Sosse, von wegen Krank.

    Ich bin auch schon öfter mit den Herren zusammengerumpelt, er nannte mich die Blöde Kuh rauf und runter, aber er schließt immer von sich auf andere.

    Ich habe diesen User auf Igno und seitdem herrscht Ruhe.

    Ob es nun die Tölen oder die Veggiespinner sind er beleidigt alle und teilt dann Report Abuse aus und Yahoo sitzt auf den Ohren und Augen, also setzt den User auf Igno und es kehrt wieder Frieden ein.

    Und meiner Meinung nach sind Sie eine ganz liebe Userin die Anstand und Manieren hat.

    Und es käme immer auf die Situation drauf an oder wer da vor mir liegt ob ich mich zwischen Mensch oder Tier entscheiden würde, Wenn jemand hilfe braucht würde ich keinen Unterschied machen.

    Und eben es sind auch meine Erfahrungen gegen meine Töchter ( wo die eine behindert war) und von Personen wegen dieser Behinderung aufs schlimmste angegangen wurde, da würde ich mich auch erst fürs Tier entscheiden. Wir haben alles vom Rufmord bis zum tätlichen Übergriff gegen Töchter und unsere Tiere und angeschlitzten Autoreifen bis zum zerstörten Haus mitgemacht und warum sollte ich für solche Menschen nur einen Finger krümmen, die würden mich noch tiefer in die Tonne treten wenn die könnten.

    Für ein Kind würde ich immer ohne Frage durchs Feuer gehen.

    Also, lassen wir uns nicht unterkriegen und hoffen auf baldigen Sonnenschein.

    Lieber Gruß und nehmen Sie es nicht so schwer

    Andrea

    Nachtrag: Es ist leider oft so das Menschen nur wegen einer Kleinigkeit verurteilt werden oder auch wegen Äußerlichkeiten.

    Die Menschen die einen Grund dazu hätten verbittert zu sein, die helfen am meisten. Oft werden wir gehemmt und umgeben uns mit einer Mauer, das aber geht niemanden was an und niemanden steht das Recht zu über andere schlecht zu reden.

    Es ehrt Sie außerdem sehr sich für arme Tiere die keine Lobby haben sich einzusetzen und dieses handeln erfordert sehr viel Mut.

    Lassen Sie sich von einzelnen Usern nicht herunterziehen, der besagte Schreiber hat mir auch eine sehr *freundliche Mail* zukommen lassen und als ich die entsprechenden Worte gefunden habe kam ein Report Abuse nach dem anderen. Von mir dagegen kam kein einziger durch.

    Deswegen, auch mein Rat diese Id, die auf YC bekannt ist wie ein bunter Hund gleich auf die Igno zu setzen das erspart einiges an Nerven.

    Also, wiegesagt wir ziehen den Hut vor Ihren Mut und lassen Sie sich nicht unterkriegen von einer Pa**nase.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Aber, aber?

    Nimm doch das nicht so ernst.

    Der jossipp1 meint das doch alles nicht so boese.

    Der will doch nur prüfen, ob du wirklich tierlieb bist.

    Schließlich beherbergt er selbst unzählige Tiere inform von Darmbakterien.

  • Bolle
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Der hat immer was zu meckern und würde ihn nicht für voll nehmen.Bin jedenfalls ganz Deiner Meinung,daß die Menschen einen ständig enttäuschen,aber niemals der Hund.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Ganz ehrlich;Das wäre Horror,ich würde wahrscheinlich selbst mit drauf gehen,weil ich beide retten wollte ,egal wie !!!

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Eric
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Wie schon in vielen Tierschutz Organisationen Kämpfe auch ich für die Gleichstellung und solange die Menschen die Tiere Misshandeln und Quellen und der Gesetzgeber Tiertransporte zu lässt die ich als unmenschlich bezeichne oder die vielen Versuchslabore auch die Halterungen für viele Tiere sind unter aller Sau und wenn sie jetzt noch meinen Eigenen Hund mit ins Spiel bringen sage ich ihn ganz deutlich würde ich mich immer für meinen Hund Entscheiden den Tiere sind die besseren Menschen.Denn nur der Mensch bildet sich ein was besseres zu sein kein Tier ist so verlogen und Bösartig wie der Mensch und für die Welt wäre es besser und schöner ohne uns Menschen.

    Quelle(n): Mit Offenen Augen unsere Welt betrachten.
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    ich hab nur die erste frage gelesen. was mir reicht, um zu sagen, das es definitiv mein hund ist.

    nachtrag:

    lass dich nicht von irgendwelchen boxbirnen hier runter ziehen.

    DER MENSCH IST GUT, DAS TIER IST BESSER!!

    BERTOLT BRECHT

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    So sehr ich Hunde auch mag, der Mensch käme an erster Stelle, danach der Hund.

    Egal ob Kinder oder Erwachsene, wobei es bei Kindern einem noch viel näher geht.

    Nachtrag, Hunde können schwimmen, viele Menschen, insbesondere Kinder nicht.

    Und nein, ich habe gar nichts gegen Hunde, grundsätzlich nichts gegen Tiere, ganz im Gegenteil, ich mag Tiere, ich habe sogar eins, aber wenn ich ein Leben retten müsste, dann zuerst ein Menschenleben, sorry, das ist nu mal meine Meinung, egal, wieviele Daumen jetzt runterschiessen.

    Quelle(n): Mutter und Mensch
  • vor 1 Jahrzehnt

    ----------------------------------

    Kommt schon auf die Situation an, auch auf den Menschen. Vielleicht ist der Mensch schon 100 Jahre alt, dann ist mal erst mein Hund dran!

  • vor 1 Jahrzehnt

    es tut mir sehr leid das du schlechte Erfahrung mit Menschen gemacht hast.Aber wenn du dich jetzt von den Menschen zurück ziehst und nur für deine Hunde lebst entgeht dir was wesentliches. Ich habe auch 2 Hunde die ich über alles liebe, aber auch Menschen die mir unglaublich wichtig sind und die sich als wahre Freunde herausgestellt haben, als es mir schlecht ging und meine Mutter schwer an Alzheimer erkrankte, war ich froh Menschen zu haben die mich unterstützt haben. Und deine Frage finde ich nicht gerecht und ich hoffe das niemals jemand in eine solche Situation kommt. Und wenn doch würde ich beide versuchen zu retten, mein Hund und den Menschen.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Quatsch musst du nicht

    Freu dich lieber das du nicht (mehr) im nörgelnden , meckernden Deutshcland wohnst, sondern in einem Land , in dem die Menschen auch andere Meinungen annehmen können, ohne einen direkt an die Gurgel zu gehen.

    Für alle die sich auch noch hier über deine Antwort auslassen müssen ,hab ich ein kleines Geschenk

    http://ltg-reloaded.de/images/smilies/schild/empoe...

    So jetzt könnt ihr euch selbst auf die Schulter klopfen , ihr Moralapostel.lol

    Wenn's denn sonst keiner tut

    Quelle(n): leb' auch in so einem land :)und immer wenn ich das gekeife hier lese,bin ich noch mehr froh das ich ganz weit weg bin.
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.