Georg R fragte in TiereHunde · vor 1 Jahrzehnt

Hunde Gesundheit Leber werte und Tetosteron?

Hallo hab mir gedacht ich frag hier einfach mal.

Habe einen Stafford Mischling (10 Jahre) ein ganz lieber. Bis vor ungefähr drei bis vier Monaten hat unser Willi in der Woche prinzipiell einen Tag mit fressen ausgesetzt, da konnten wir ihm hinstellen egal was er hat einfach ein tag gefastet. In letzter Zeit würde er am liebsten von morgens bis abends zuschlagen, und dazu ist er dauernd am Wasser saufen.

Wir also zum Tierarzt (wegen Zucker und so) Blutuntersuchung, Zucker ist in Ordnung auch sonst soweit alles o.k. lediglich die Leber werte leicht erhöht, und ev. könnte sein das er das tetosteron nicht abbauen könnte.

Der Tierarzt wolle noch einen test machen deswegen.

Wer hat damit schon mal zu tun gehabt oder etwas davon gehört, ist das gefährlich für das Tier oder kann man damit leben, irgendwie hatte ich das Gefühl der arzt möchte uns nochmal ne teure untersuchung

aufs auge drücken.

für ernstgemeinte antworten wäre ich dankbar

1 Antwort

Bewertung
  • Bolle
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Testosteron,hat mit dem Trieb des Rüden zu tun.Daher,werden sie oft kastriert,weil sie alles ******.Das kann nicht der Grund sein.Geh mal zu einem anderen Tierarzt.Bei Google,kann man es nachlesen.TESTOSTERON,Du hast das S vergessen.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.