x=y
Lv 7

Wieviel Feind braucht der Mensch?

Wenn ich hier lese , welche Beleidigunen und Respektlosigkeiten veröffentlicht werden, frage ich mich, ob die Betreffenden überhaupt realisieren, was das über sie aussagt.

da Frage ich mich, wo bleibt der Respekt? ( Respekt vor Andersdenkenden?

15 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Soviel wie die inzwischen verinnerlichte Unterdrückung verlangt, um den Druck nach Außen abzugeben.

    Respekt ?

    Respekt vor Andersdenkenden ?

    Dachte das gibt es nur als revolutionäre Konstruktion im kommunistischen Manifest.

    Soll das nun hier auch eingeführt werden ?

    Etwa auch im Bereich Religion ?

    Sind so Veränderungen überhaupt möglich ohne langwierige Therapie ?

    LG Jo ;-))

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Wer sich täglich etwas in Clever bewegt braucht im realen Leben ganz sicher keine mehr, die hier teils unterwegs sind, reichen völlig aus.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    @keks...frotzelei sieht wirklich anders aus...aber bei den fragen hier fühlt man sich doch gar oft gezwungen mit ironie und/oder sarkasmus zu antworten...denn wenn man die fragen hier alle als echt annimmt, kann man sich gleich aus lauter verzweiflung ´nen strick nehmen...

    ...ansonsten an alle: ...spass haben und munter bleiben...!!.... :-)

    ...die kinder-piercing-frage war doch wunderschön... :-)

    ...genauso, wie ich auch die fragen von "verdinand" liebe.......

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • aeneas
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    "Viele Feinde, viele Ehre" - nicht von mir aber auch ganz gut! :))

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Ich denke man, im Wesentlichen ist der Respekt hier schon gegeben, das sind immer nur einzelne Ausnahmen, die dann möglicherweise um so deutlicher auffallen. Vor allem sollte man niemals in den Fehler verfallen, Rel & Spir zum Maßstab für das Ganze zu machen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Bei Andersdenkenden kann ich es wenigstens noch halbwegs nachvollziehen. Da sind die Standpunkte einfach zu verhärtet. Aber trotzdem darf eine Antwort nicht zur persönlichen Beleidigung werden. Genau wie eine Frage nicht beleidigend sein soll. Auch davon gibts mehr als genug.

    Mir wurde auch erst kürzlich in einer Antwort Grobheit unterstellt. Und sie war wirklich grob. Ich habe es halt nicht gemerkt, weil es meine gewohnte Umgangssprache ist. Na und? Ich kenne die Befindlichkeiten der anderen Nutzer nicht. Also habe ich mich dafür entschuldigt.

    Am meisten stören mich aber die Antworter, die sich selbst für kleine Einsteine halten und das dem Fragesteller - der sich durch seine Frage ja nun als Nicht-Einstein geoutet hat - auf eine ziemlich arrogante Art mitteilen.

    Gruß aus Braunschweich

    Johannes

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • keks
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    @ blauclever... Frotzelei sieht aber anders aus.....

    Mich haut es auch um.... zumal man sich (meist) gar nicht persönlich kennt....

    Aber ich stimme dir zu: es wirft ein schlechtes Licht auf den, der sich nicht im Griff hat...

    @ Sergej... spielst du damit auch auf meine Kinder- Piercing- Frage an? :-))

    .

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    so wie sie sind,kehrt das Innere nach außen,sie suchen immer einen Schuldigen für Alles was ihnen nicht passt,und schimpfen dan aber sie schimpfen sich nur selber!! Nur eines muss ich zu ihrer Verteidigung sagen,dieser genau genommen kranke Mensch kommt ja nicht so auf die Welt,er ist ja auch einmal ein reines, liebes Baby gewesen!! Irgentetwas .....hat ihm zu so einem kranken Menschen gemacht????

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Petra
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Wenn ich nur von YC ausgehe, brauche ich 0 Feind.

    Ignorieren oder blockieren hieße dann die Devise.

    Was das normale Leben angeht, dann brauchst du nur ein eigenes Haus und den richtigen Nachbarn,vor dem du nicht fliehen kannst, außer verkaufen.

    Das würde reichen, um das richtige Feindbild leben zu müssen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Der Mensch macht sich immer feinde ,

    das sagt aber nur aus wie der Mensch ist!!!

    Viele haben keinen respekt,weil sie vielleicht auch keine bekommen,schon mal daran gedacht!!!

    Wieso jemanden den respekt erweisen wenn sie selbst dir den respekt zuweisen?(das beruht auf gleichermassen)

    Und viele haben ja vor gar nichts respekt,

    nicht einmal vor sich selbst also wundere dich nicht!!!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.