Tchibo UMTS Stick: Skype und VoIP-Gespräche?

Darf ich mit einem Tchibo UMTS Stick, den ich online bestellt habe, Skype-Gespräche führen? In den AGB unter 5.1 h) steht "Der Kunde ist verpflichtet, die Mobilfunkdienstleistungen nur zum Aufbau selbstgewählter Verbindungen zu nutzen und keine Telekommunikationsdienstleistungen unter Verwendung der SIM-Karte anzubieten oder zu vermitteln. Ihm ist insbesondere nicht

gestattet, mittels einer SIM-Karte von einem Dritten hergestellte Verbindungen über Vermittlungs- oder Übertragungssysteme

weiterzuleiten oder SIM-Karten in stationären Einrichtungen, gleich welcher Art, zu installieren, es sei denn, die stationäre Einrichtung ist ein Produkt von O2."

Heißt das, ich darf den USB Stick samt SIM-Karte an meine FritzBox stöpseln und dann Skype oder VoIP-Gespräche führen, weil der Stick ordnungsgemäß in einem o2-Gerät (Netzbetreiber für tchibo Mobil) steckt?

Wenn ich also Skype-Gespräche führe, ist das dann eine vertragsgemäße Nutzung, oder?

1 Antwort

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    du darfst skype nutzen, da du ja mit skype eine verbindung zum internet herstellst und dann telefonierst und nicht wie mit einem handy eine verbindung zu einem sender und dann telefonierst.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.