lisamarie01 fragte in TiereNagetiere · vor 1 Jahrzehnt

kann ich ein 8 Wochen altes Kaninchen?

mit einem 4.5. Monate altem Kaninchenbock, der kastriert ist vergesellschaften, sie ist deutlich kleiner und zarter als er, wie eine Vergesellschaftung geht weiß ich und ich weiß das da ganz schön die Fetzen fliegen können, meine Angst ist das ihr was passiert weil er eindeutig schwerer ist. Was meint ihr noch warten oder es versuchen ? Natürlich wäre ich auch dabei, keine Frage.

5 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Ich denke du solltest es wagen.

    Immerhin wäre die beiden ansonsten noch länger alleine. Das ist doch viel schlimmer für sie als ein paar Reiberreien. Und wenn alles vorbei ist hast du wahrscheinlich ein glückliches Kaninchenpaar.

    Deshlab würde ich dir empfehlen es einfach Mal zu probieren. Wenn es überhaupt nicht funktioniert kannst du eingreifen und da du bereits Erfahrung mit Vergessellschaftung hast brauche ich dir da auch keine Tipps mehr zu geben.

    Lass die beiden nicht zu lange zusammen. Die Kleine ist wirklich noch sehr jung und wenn du merkst, dass es zu "hart" wird dann greife gleich ein.

    Aber nichts geht über einen Versuch.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Wichtig ist nur, dass die beiden genug Platz haben. Wenn der Bock das Mädel jagt, dass sie ihm ausweichen kann.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Habe auch ein junges Weibchen mit einem älteren Bock zusammengebracht.Ihr gab ich die Möglichkeit sich erst einmal in aller Ruhe umzusehen und zu markieren.Nach einiger Zeit habe ich Ihn dazu gesetzt und beobachtet was dann geschah.Er hat sie gleich verfolgt und war total begeistert und verliebt.Sie hat die Flucht ergriffen und sich versteckt. Es gab eine wilde Verfolgungsjagd und auch Fellbüschel sind geflogen aber nach einiger Zeit waren sie ein Herz und eine Seele.Heute sind beide unzertrennlich und kuscheln immer miteinander.Wünsche dir viel Erfolg bei Deinen beiden Hasies. Gruss Martina

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    8 Wochen alt? Woher hast du denn die Kleine? Sie sollte eigentlich noch mindestens 2 Wochen bei der Mutter sein.

    Wie groß ist denn das Gehege, in welchem sie leben sollen? Kaninchen benötigen mindestens 2qm pro Tier!

    Kennst du dich mit Kaninchenvergesellschaftungen aus? Neutraler Boden ist ganz wichtig und dann am besten rausgehen. Das kann manchmal ganz schön ruppig werden, man muss die Tiere aber machen lassen. Trennen und irgendwann wieder zusammen setzen, bedeutet Streß, kann Agressionen schüren und das Vergesellschaften fängt immer wieder von vorne an.

    Mehr zum Thema Vergesellschaften unter www.diebrain.de

    LG, Sabrina

    www.sos-meerschweinchen.de

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Topf auf, beide rein und dann guten Appetit!

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.