Andi fragte in Wirtschaft & FinanzenFinanzierung · vor 1 Jahrzehnt

Kostet Paypal etwas und wenn ja wie viel?

Also ich mein, ob nur die Anmeldung was kostet oder ob man da monatlich was zahlen muss!

Oder ob es ganz kostenlos ist (was ich eben nicht glaube)

Vielen Dank!

Update:

Ich meine, wenn ich was bei eBay kaufe.

Sagen wir mal für 20€!

Muss ich dann noch zusätzliche Paypalgebühren zahlen?

7 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Hi!

    Die Registrierung bei PayPal kostet nichts und ist somit umsonst.

    PayPal-Gebühren würden nur anfallen wenn man etwas vom PayPal-Konto abgezogen bekommt und diese belaufen sich in Cent (~2ct)

    In deinem Fall, wenn du etwas bei eBay ersteigert hast, musst du nichts bezahlen, da du der Käufer bist. Es wird lediglich der Betrag von deinem PayPal-Guthaben abgezogen und dem Verkäufer sofort gutgeschrieben.

    Im umgekehrten Fall, wenn du Verkäufer bist, zieht der eBay eine bestimmte "Provision" von deinem Gewinn ab welcher je nach Höhe des Betrags errechnet wird.

    Ich hoffe, dass ich dir damit helfen konnte.

    bye :)

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Früher war es mal so, dass man für die Anmeldung 1,95 Euro bezahlen musste.

    Diese Forderung wurde aber mit den nächsten Gebühren wieder verrechnet.

    Als Verkäufer bezahlst du eine gestaffelte Gebühr, die sich nach der Summme der Überweisung richtet.

  • vor 1 Jahrzehnt

    paypal anmeldung ist um sonst. das einzigste was du bezahlen musst sind gebühren. angenommen du verkauft eine hose für 5 euro. der käufer zahlt mit paypal. dann verrechnen die gebühren dafür. sind vielleicht 40 cent.Kommt glaub auf den verkaufspreis an. und wenn du mit paypal bezahlst, zahlst du keine gebühren. der betrag wird sofort am nächsten tag von deinem bankkonto von paypal eingezogen. keine angst. gibt keine monatlichen kosten dafür. ist um sonst das konto.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Die Anmeldung ist kostenlos. Wenn Du paypal nur benutzt um ebay Käufe zu bezahlen kostet es auch nichts. Nutzt Du paypal allerdings als Verkäufer auf ebay wird noch mal ein bestimmter Prozentsatz von der Verkaufsumme abgezogen. Details findest Du in den AGBs.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Naja, paypal ist teilweise extrem teuer für den Verkäufer. Manche kalkulieren das dann mit ein. Allgemein soll der Verkäufer die Gebühren tragen bei ebay, ist allerdings unverbindlich, die ebay AGBs schlagen natürlich nicht das BGB, ansonsten ist natürlich nicht kostenlos, das kommt darauf an was Du machst und wem Du Geld anweist.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Es kommt darauf an, ob du Käufer oder Verkäufer bist. Das steht da doch alles ausführlich! Bitte gib an, welche Formulierung du dort nicht verstehst!

  • vor 1 Jahrzehnt

    nein musst du nicht! nur den betrag was du ersteigert hast hab auch erst vor kurzem paypal gemacht ist alles easy!

    viel spaß damit

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.