Wie viele Friseure sind dem Klischee entsprechend schwul?

Ich habe gerade zufällig in eine Friseurshow auf Vox reingezappt, deshalb hier diese Frage. Möglicherweise hat der eine oder andere hier Insiderwissen?

Wenn sich denn hier herausstellen sollte, dass Friseure in der Tat sehr häufig schwul sind, dann würde mich auch das 'Warum' interessieren. Denn letztendlich gibt es etliche andere Handwerksberufe, die bestimmt eine ähnliche kreative Entfaltung ermöglichen, in denen die Situation anders ist, wie z.B. beim Kochen oder in der Kunstschmiede. Wer hat dafür Erklärungsansätze?

5 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Da kann man nur schätzen. Meiner Überzeugung nach weit mehr als die Hälfte aller männl. Friseure. Das gilt auch für die Modebranche im weitesten Sinn. Eben alles "künstlerische" was körperbezogen ist. Beim Friseur ist nicht zu übersehen und zu unterschätzen, dass er den ganzen Tag vor dem Spiegel arbeitet.

    Liegt sicher daran, dass Schwule einen anderen Bezug zum eigenen Körper haben als Heteros. Da wird mehr "gepflegt", geschniegelt, lackiert.

    Durch u.a. diese Interessen sind die beruflichen Auswahlmöglichkeiten auch nicht so gross, wie Du in Deiner Frage zu vermuten scheinst. Frag mal einen schwulen Friseur, wie er sich mit abgebrochenen Fingernägeln, von der Arbeit rauhen Händen oder schon nach halbem Arbeitstag verschwitztem Körper fühlen würde.

    Hallo: ich erkenne das an und meine das nicht negativ gegen Schwule!

  • vor 1 Jahrzehnt

    maybe 80%... also, es wirken mal viele so. Aber letztlich sieht man einem ja nicht an, welche sexuelle Präferenzen man hat.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Es gibt sehr viele davon.

    Sie haben ein ausgeprägtes feminines Verhalten und ein

    besonderes Einfühlungsvermögen.

    Ich denke Frauen lassen sich sehr gerne von solchen Typen

    behandeln das sie unterschwellig kein Konkurrenz verhalten

    wahrnehmen.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Friseure verbringen nunmal den ganzen Tag mit Frauen, vielleicht adaptieren sie deshalb unbewusst eine weibliche Art. Vielleicht stellen Betriebe auch lieber Männer ein, die schwul wirken, weil die Kundinnen sich dann sicherer fühlen und keine Angst haben müssen, angebaggert zu werden.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    frauen gehen gern zum friseur und reden auch gerne mit ihm.

    schwule sind doch mehr mit frauen befreundet, vllt gefällt es ihnen ja dass sie da so viel mit frauen reden können...

    ich find schwule friseure toll! ich kenne einen und mit dem kann man echt total super reden! macht viel mehr spaß als mit einer die nur über make up oder klatsch und tratsch redet..

    mit nem schwulen kann frau wirklich über ALLES reden!

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.