Dyson45 fragte in GesundheitPsyche · vor 1 Jahrzehnt

wir leben in einer kranken Gesellschaft mit kranken Leuten?

Kranke Leute kommen nicht von alleine , ich bin Krankenpfleger von Beruf und sehe täglich viele Krankheiten hauptsächlich psychischer Art verbunden mit körperlichen Leiden , ich finde unsere Gesellschaft abscheulich und oberflächlich . Die Bevölkerung wird mit ihren Problemen alleine gelassen und deshalb weil wir keine vernünftige Regierung haben ist unser SYSTEM gescheitert weil unsere wirklichen Feinde im eigenen Land sitzen.Die Gerichte und Rechtsanwälte sind die Streithähne der Bevölkerung und haben Hochkonjungtur . Die Vereinsamung der Menschen ist soweit fortgeschritten das es oft auf der Suche nach Liebe zur rohen Gewalt kommt . Die anoymität schafft Gewalt und die Medien haben unsere Köpfe verdreht . Geld Geld wer wird Millionär , wer ist Reich, das Männermagazin, Hollywood ,Pornographie, Mord filme, wer hält es endlich auf diesen Dreck, was meint ihr dazu?

Update:

eure Antworten sind recht gut außer Carolus hat wieder mal nichts kapiert , vieleicht ist er aus der Politik die verstehen ja auch nur ihre denkweise, ich glaube das ich ein sozialer gut orientierter Krankenpfleger bin und die Patienten sind mir sehr verbunden und dankbar , ich bekomme viel gutes von ihnen zurück manche machen mir sogar ein Frühstück oder sind auch mit mir befreundet , ich jammer ja nicht aber ich glaube wirklich das wir als Regierung was besseres verdient haben als diesen verkorxten kapitalistischen Staat.

Am schlimsten ist die Bürokratie die oft die Kranken zusätzlich belasten, das ist Nötigung und kriminell das gehört vor ein Sozial -bürgergericht und muß zur Anklage gebracht werden.Oder vor das Volk.

14 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Geh mal zum Arzt.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    haben damals schon die hippies erkannt,daß das ein sch..... system ist.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Oh, du sprichst mir aus dem Herzen....:)

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • borgen
    Lv 4
    vor 3 Jahren

    Sie werden nur abgeschoben, wenn sie sich abschieben lassen. Und sie werden nur von der Umwelt als "alt" definiert. Das muss guy sich aber nicht gefallen lassen. Geistig in positive condition bleiben ist alles! Das muss guy allerdings einüben, ehe guy 60 wird. Ich bin schon 32 Jahre über deine Altersgrenze von forty hinaus und habe noch mit 70 einen activity gefunden, der mich ausfüllt, und fühle mich rundum glücklich. Hoffentlich noch einige Zeit!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Wenn ich hier so die Antworten lese, kommt mir das Kotzen. Denn genau solche Leute, die sagen schreiben und denken, dass das halt so ist, die sich selbst nichts wert sind und nicht für ihren Wert aufstehen, sind diejenigen, die dieses System überhaupt ermöglichen.

    Ich selbst habe jahrelang in der Gastronomie gearbeitet, mit Freude, bis ich eines Tages, bemerkte, dass ich keine "Kellnerin" mehr bin, sondern Lieferant. Als mein damaliger Chef zu mir sagte : Sie sind hier, um die Gäste zu BEDIENEN, nicht sie zu unterhalten. Da Wusste ich, dass das nicht mehr meins ist.

    Meine Motivation war und ist, dass die Gäste einen angenehmen Abend, Erlebnis,... haben sollen, doch der Chef war der Meinung, der Tisch muss schnell wieder frei werden, denn es könnte ja noch jemand kommen.

    Was soll ich dazu noch sagen. Es ist traurig.

    Wenn die MENSCHEN, die das alles betrifft nicht selbst tätig werden, und wenn sie weiterhin davon ausgehen, dass sie "NUR" wählen gehen müssen, dann werden sie schon bald noch schlimmer dastehen.

    Ich weiss nicht wer das gesagt hat aber es trifft HEUTE mehr zu denn je: VÖLKER ALLER WELT VEREINIGT EUCH.

    Die Völker haben keine Ahnung, welche MACHT sie haben.

    Doch was passiert tagtäglich???

    Die Völker bekämpfen sich gegenseitig, anstatt, dass sie die sog. Mächtigen entmachten und ihre eigene Macht stärken.

    Vor lauter Angst, dass von dem Wenigen, das sie haben, noch weniger bleibt, machen sie lieber nichts, anstatt sich vom Kuchen das zu holen, was sie brauchen.

    Und noch was: WAS FÜR EINE FREIHEIT????

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Du bist frustriert, zu recht!Alten und Krankenpfleger sind doch nicht nur hoffnungslos unterbezahlt, während die Kassenmanager Millionen an Bonuszahlungen abkassieren, auch die ewige Vereinheitlichung (Ausschreibungen) von billig-Material ist doch ein Skandal.

    Grade in der Altenpflege ist die Vereinsamung der Menschen ein schlimmer Zustand! Kranke Menschen werden dem Geld geopfert!

    Du hast vollkommen recht!

    Auch die Gewalt steigt im Alter und in überbelegten Krankenhauszimmern, denn der Mensch ist nur soweit belastbar wie es geht, nicht wie Altenheimquoten oder Krankenhäuserbelegungen aus wirtschaftlicher Sicht das zulassen!

    Bei mir rennst Du da offene Türen ein! Regierungen sind für Menschen da, eine Perspektive, die seit den 80er Jahren von der Politik vergessen wurde! Bis heute nicht neu entdeckt, im Gegenteil!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    du hast schon etwas Recht, aber nimm Dir das mal nicht so zu Herzen, das macht nur unglücklich. Sei freundlich und fair in Deinem Job, dann hast Du schon sehr viel erreicht.

    Mir ist aufgefallen, dass vor allem alte Menschen die niemanden haben, für die sich niemand einsetzt, gerade in Krankenhäusern verloren sind.....

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    recht haste schon n bisserl mehr...

    allerdings kann jeder was gegen anonymität machen-indem man z.b. in onlinecomunitys wie hier nicht ewig sitzt un mit jmd schreibt sondern sich trifft...

    gegen pornos,geld,horrorfilme hab ich nix--aber hey-ich muss da mal n bisserl gegensteuern--es gibt mehr frauenzeitschriften in denen die männer als schweine dargestellt werden als männermagazine in denen man mehr nackte haut als anderes sieht...

    wer heutzutage zu sehr auf die medien vertraut(insbesondere radio+tv oder große nachhrichtenagenturen oder berichterstatter)dem kann leider nicht geholfen werden...

    die leute heutzutage verdummen weil sie jeden mist glauben der ihnen vorgesetzt wird anstatt mal selbst n bisserl nachzuforschen und hintergrundinfos zu suchen...

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    ja.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Du hast leider nicht ganz unrecht.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    ..man kann wirklich mit dieser Aneinanderreihung von allgemeinen Feststellungen nichts anfangen .. die jeweiligen Gesellschaftssysteme seit ewigen Zeiten wurden kristisiert und bekämpft ..nur komisch, dass bis heute nichts Besseres nachgekommen ist ..egal, wohin du blickst, alles scheint falsch zu sein ..

    nur bringen einen Beiträge wie jetzt von dir kein Stück weiter..

    und ob unsere Gesellschaft eine " kranke " war, wird man erst später feststellen,wenn es mal ein anderes...aber wahrscheinlich auch untaugliches anderes System gibt ....

    und irgendwelche Sachen " vor das Volk " zu bringen ..das hört sich ja abenteuerlich an ...und ist nur Geschwätz ..wie eigentlich dein ganzer Beitrag .. tut mir leid, aber so sehe ich das !

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.