Was hat Gott für einen Nutzen davon, wenn wir ihn anbeten? siehe Details?

Achtung! Gefragt ist "anbeten", und nicht "an seine Existenz glauben ".

25 Antworten

Bewertung
  • Pia K
    Lv 4
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    1) Anbetung

    Anbetung ist die Anerkennung des Wesen Gottes und auch ein nachdenken, was Gott ist und es dabei auch im Gebet ausspricht.

    Wer Gott ist

    Was Gott ist

    Wie Gott ist

    Es bedeutet, Ihn in Worten zu loben, die all das verkünden was Er ist.

    Jesus selbst lehrt seinen Jüngern und führt sie in die Anbetung hinein, im "Vater unser"

    Matthäus 6:9 Darum sollt ihr so beten: Unser Vater im Himmel! Dein Name werde geheiligt

    Anbetung ist also die Verherlichung Gottes, in seinem ganzen Wesen und Sein und Wesen.

    So schaue ich aus nach dir in deinem Heiligtum, wollte gerne sehen deine Macht und Herrlichkeit Psalm 63:3

    Gott anzubeten im Lobpreis kann einem sehr viel Kraft geben man ist ganz nahe an sienem Vaterherz.

    Anbetung ist die absolute Priorität der Christen den Gott gebührt die Anbetung.

    glg Pia

  • vor 1 Jahrzehnt

    Gar keinen.

    Er braucht unsere Anbetung nicht.

    Aber der Mensch gewinnt seelische Lebensqualität, wenn er sich an der Anbetung und dem Lobpreis Gottes beteiligt.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Gott braucht unsere Anbetung nicht,

    er ist vollkommen,

    wir beten ihn an um so zu sein u. werden wie ER ist!

    Nur die Menschen tragen einen Nutzen davon,

    denn ER wird uns führen.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Wir beten nicht für Gott, sondern für andere Menschen oder uns selbst, damit Gott uns hilft oder weil er uns geholfen hat, danken wir ihm damit.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Keinen! Gott braucht die Anbetung der Anbeter nicht! Aber umgekerht ist der Bedarf vorhanden. herkamann

    Quelle(n): eigenes Selbst
  • vor 1 Jahrzehnt

    er möchte unsere volle aufmerksamkeit um uns seinen plan für unser leben zu offenbaren.

    beten heißt reden mit gott.

  • Spike
    Lv 4
    vor 1 Jahrzehnt

    es gibt keine gott

  • Robert
    Lv 5
    vor 1 Jahrzehnt

    Für all dem, was er für uns getan hat, hat er doch zumindest einen Dank verdient, oder?

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    ich glaube an gott..

    er hat uns erschaffen und uns das leben geschenkt..

    manche leute beten wenn sie probleme haben manche einfach aus dank für essen trinken und freunde.. es gibt immer verschiedene gründe. wir können ihn praktisch als freund sehen und so mit ihm komunizieren. wir erweisen ihm somit demut und liebe für das was er uns alles gegeben hat

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    gar keinen er ist perfekt er braucht nichts zu leben er ist voll kommed er ist unvorstellbar

    mit dem gebt sollen wir sein wohl gefallen erlagen was aber nur mit dem Islamischen Gebte geht und mit Wuda (gebetswaschung)

    und dem damit aus getrückten demut und unterlegenheit

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.