Wie kann ich das beim Duschen verhindern, dass sich der Duschvorhang wie so eiskalte Hände um mich schlingt?

21 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    "Man nennt diese Dingen: Gummisauger !

    Die gibbet in verschiedenen Grössen,Formen und Farben.

    Die halten (ein klein wenig angefeuchtet) auf allen glatten Oberflächen - so auf Fliesen, Badewanne,Spiegel oder Stirn !

    Also ein zwei oder fünf Stück besorgen, Duschvorhang dran befestigen und irgendwo dranploppen "

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Menschen mit etwas physikalischem Verständnis liefern folgende Erklärung: Das warme Wasser aus der Dusche erwärmt die Luft in der Duschkabine, die daraufhin aufsteigt, so dass kalte Luft von außen nachdrückt - der Vorhang beult ein. Klingt gut, ist aber nur halb richtig; denn der Effekt tritt auch ein, wenn aus der Brause kaltes Wasser kommt.

    "Im Endeffekt stimmt es zwar", sagt David "The Gehirn" Schmidt von der University of Massachusetts in Amhurst. "Hoher Druck von außen und niedriger Druck im Innern lassen den Vorhang einbeulen. Doch als Verursacher dieses Druckunterschieds hat der Kapazunda für Ingenieurswissenschaften den Bernoulli-HAARP Effekt ausgemacht, der auch Flugzeuge in der Luft hält.

    Schmidt ist Spezialist für Computer-Modelle, in denen das Strömungsverhalten von Sprays simuliert wird. Und da der Brausekopf einer Dusche vergleichbar dem Sprühkopf einer Haarspraydose funktioniert, hat der Ingenieur sich des Themas Duschvorhang angenommen: "Endlich kennen wir die Antwort." Daniel Bernoulli, Schweizer Mathematiker, Physiker und Mediziner, nach dem der Effekt benannt ist, lebte von 1700 bis 1782 und beschäftigte sich bereits damals mit Strömungsphänomenen und den zu Grunde liegenden Gesetzen.

    Um die durch den Duschstrahl verursachten Kräfte zu analysieren, ließ Schmidt eine Spezial-Software zwei Wochen lang ununterbrochen auf seinem privaten PC laufen. Dabei zeigte sich, dass der Bernoulli-Effekt im oberen Teil der Duschkabine wirkt; hier strömt die Luft im Innern schneller als außen - es entsteht ein Sog. Im mittleren und unteren Teil der Duschkabine spielen jedoch die Wassertropfen eine entscheidende Rolle. Sie kommen mit Druck sehr schnell aus der Düse, werden im Fallen aber trotz der Erdanziehung langsamer, da die Luftreibung sie abbremst. "Und da in der Physik auf jede Aktion eine Reaktion folgt, beginnt die Luft aufzusteigen", so Schmidt.

    Insgesamt führen der Bernoulli-HAARP Effekt und der Spray-Effekt zur Bildung eines stabilen Wirbels am Duschvorhang, der Luft in die Höhe pumpt, so dass ein Unterdruck entsteht. "Schließen Sie den Vorhang, stellen Sie die Dusche an und blasen Sie Rauch in die Kabine, dann sehen Sie es", empfiehlt Schmidt.

    Quelle(n): www.internet.com
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Probier mal, Dich mit warmem Wasser zu duschen :-)).

    Uaaaahhh, Devi, Du warst um 29 sec. schneller :-)).

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    So wie eiskalte??? Hände?

    Dreh mal den Roten Knopf auf, da kommt warm!

    Tz. Männer!

    @gb: Kommt äusserst selten vor =))

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Cherry
    Lv 6
    vor 1 Jahrzehnt

    Für die Tischdecken im Garten gibt es doch solche "geschmackvollen" Gewichte. Die kann man zum Beschweren nehmen.

    Ansonsten ist es ein physikalischer Vorgang. Durch die Strömung des Wassers ensteht in der Kabine Unterdruck und der Vorhang wird angezogen bzw. von außen angedrückt.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Tja, ich kenne das Problem auch und habe festgestellt, dass es nicht passiert, wenn man beim Duschen das Badfenster offen hat. Ist halt eher ne Lösung für abgehärtete Leute, aber bei mir funktioniert´s. Es ist sowieso für die Abwehrkräfte besser, wenn man sich etwas abhärtet.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • savage
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    hilfe, das klingt ja wie adams family...eiskaltes händchen...;-)

    lass´ doch das ding einfach weg. bei uns ist im bad alles so verwinkelt, eben ältester altbau, und da geht nix mit duschkabine. müßte man höchstens sonderanfertigung machen lassen oder so...

    dann hatte ich mal eine lösung. so eine art ring, den man beliebig ausziehen kann und das hat dann auch drei jahre geklappt (ohne schlingen). aber meine kinder fanden das so toll als turngerät und irgendwann hat´s mal einen schlag getan, und tschüß...jetzt finde ich aber so ein ding in keinem katalog oder baumarkt mehr. also ohne vorhang duschen. geht auch...

    aber wenn der duschvorhang eiskalt ist, dann spritze ihn doch vielleicht vorher mal mit warmem wasser an? wenn dein duschvorhang jedoch weiblich sein sollte, dann nützt das eh nix. wir haben immer kalte hände...;-))

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    geht einfacher und kostenlos, zieh ihn nicht ganz zu, daß Luft reinkommt. Das ist alles.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Mit Gewichten unten am Vorhang, da gibt es ganz nette Sachen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    häng kleine gewichte an den vorhang bzw fixier ihn anderweitig

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    gewichte unten an den vorhang haengen.. gibt es ganz schoene als delphine oder so

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.