Heirat mit bereits verheiratetem Moslem in Deutschland?

Hallo liebe Forenmitglieder,

könnt ihr mir sagen, ob es möglich ist, in Deutschland als deutsche, aber zum Islam konvertierte Muslimin einen Mulim zu heiraten, der in Ägypten noch verheiratet ist.Da er sich wegen einer zu hohen Abfindung an die Erstfrau nicht offiziell scheiden lassen kann, aber gerne die neue Frau aus Deutschland heiraten möchte um dann mit ihr nach Deutschland zu gehen.

Es ist keine Heirat wegen dem Geld sondern nur aus Liebe und ich suche nur nach Möglichkeiten dafür.

Vielen Dank für eure Antworten.

10 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    das hängt gar nicht von der Religion ab.

    In Deutschland ist die Mehrehe verboten.

    Egal in welchem Land die Ehefrau lebt.

    Bevor man hier heiraten darf, muss man erstmal beweisen, dass man es noch nicht ist. Hierzu benötigt man entsprechende geprüfte Urkunden.

    Außerdem habe ich eine andere Erklärung dafür, weshalb der Mann sich nicht scheiden lassen will. Gibt's per mail, wenn du's wissen willst, wäre hier zu lang.

    Quelle(n): habe Standesbeamte in der Familie
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Ish kann dir nur raten: www.1001geschichte.de

    klick da mal drauf und lies die Leidensgeschichten hunderter Frauen, die letztendlich wie der letzte Dreck behandelt wurden und vergiss deine Konvertierung ganz schnell, die glaubt dir ohnehin kein Moslem.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    In den Augen der Muslime bist Du schon eine ********,und so wirst Du auch dann behandelt! Und Liebe gibt es nicht bei den Muslime!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Das ist aus Islamische sicht nicht erlaubt/ nicht möglich. In Islam kann einen Mann, wenn er in der Lage ist, bis zu 4 Frauen heiraten. Und er muss alle diese vier Frauen gleich behandeln.

    Sie sagen, der Mann die sie gerne heiraten möchten, ist in Ägypten bereits verheiratet und kann seine Frau nicht scheiden lassen, wegen zu hohe Abfindung? Aber so as wie Abfindung gibt in Islam nicht.

    Wenn diese Mann Ihnen trotzt einen Noch Ehefrau in Ägypten heiraten würde, dann wäre aus Islamische sicht nicht gerecht.

    Würde er es tun, dann sollte er einen nacht bei dir sein und einen nacht bei der andere Frau. Aber wie wäre es möglich, wenn sie hier leben und andere Frau in Ägypten?

    ...

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Das geht in Deutschland nicht mehr.

    Es wird überprüft ob er verheiratet ist

    und wenn er das ist dann gibt es keine Hochzeit hier

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Es geht ,usw.durch den imam nikah,eine eheschliessung durch einen Imam ,jedoch gilt solch eine ehe nicht vor dem Gesetzt,noch dazu weis ich das Imame in deutschland dies auch nicht mehr praktizieren ohne das die beiden paarteien,Standesamtlich verheiratet sind.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Ich kann dir schon mal definitiev sagen das es nicht geht da er eine Lediegenbescheinigung vorlegen muss von seiner Heimat und die wird er nicht bekommen.Glaubst du das Behorden das nicht wissen?Ich glaube kaum das er dich aus liebe heiraten mochte sondern eher um von seiner Frau weg zu kommen und auch gleich das Land zu verlassen das sind 2 Fliegen mit einer Klappe erwischt und er kann sich wie ein Dieb vor der Verantwortung schleichen.Sind denn Mosleme keine treuen Maenner?In der Bibel so wie auch im Koran steht das der Mann das Haupt ist und verpflichtet ist seine Frau zu lieben.

    HURER,EHEBRECHER UND TRUNKENBOLDE WERDEN DAS KONGREICH GOTTES NICHT ERBEN.Ich finde das auch richtig.

    Ich glaube sogar das der Mann auch Kinder hat und die Frau kann nicht neu verheiratet werden da sie bereits verheiratet ist und er will sie der Armut ausetzen.SO EINEN MIESEN KARAKTER WILLST DU HEIRATEN?Sag mal tut es dir nicht ein bischen Leid was der Mann mit seiner Frau gemacht hat?Du kannst dir jeder Zeit einen anderen Mann suchen ,die Frau aber nicht da sie sonnst als **** erschossen wird.Das hat sie dir zu verdanken da du etwas machen mochtest was verboten ist.Ein Mann darf nur eine Frau haben und eine Frau nur ein Mann.Da du ihn begehrst und Liebst nimmst du der Familie den Vater und Ernahrer.

    Nach Gottes Gesetz bist du eine Diebin und treibst Hurerei mit einem verheiratetten Mann.Er ist ein Moslem und er wird das auch immer bleiben.Er hat das Gesetz gebrochen und wird keine Auferstehung haben.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • ?
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    und wann bist du ihm dann überdrüssig --das er dich dann zurück weist.

    denke das es so in deutschland nicht geht- sondern das er wie du ein ehe fähikeitszeugnis haben muß.

    als für deine Sicherheit damit dir kein scheiß passiert.

    finde ich eigentlich ok.

    aber wenn du mit ihm in ein land gehst wo er mehrere frauen haben kann

    , denn dort kannst du ihn heiraten.

    #ich weis da nicht wie es hier anerkannt wird.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Geh los und finde einen Strick, weißt ja was du dann auf dem Speicher zu tun hast.

    Unglaublich, wie man soooo dumm sein kann.

    pa

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    nein und ja

    nein es ist nicht moeglich

    ja es ist moeglich du wirst aber sehr stress dadurch bekommen

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.