Anonym
Anonym fragte in ReisenDeutschlandBayern · vor 1 Jahrzehnt

Warum wird immer wieder abgestritten, dass Bayern das schönste Bundesland sei?

"Bayerische Lebensart ist Trumpf: Bayern bleibt unangefochten die Nummer Eins unter den Tourismus-Destinationen in Deutschland. Auch vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Rezession und einer Zurückhaltung bei den Reisebuchungen konnte der Freistaat im vergangenen Jahr seine Position als wichtigste Tourismusregion Deutschlands behaupten."

http://www.tourismusinformation.de/uebersicht.php

Der Fragesteller bestreitet allerdings nicht, dass auch andere Bundesländer schön sind.

Update:

// Hier noch das I-Tüpferl:

"Neben den Ländern hat der ADAC auch die beliebtesten Urlaubsregionen ermittelt. Die ersten drei Plätze sind mit der Ostsee/Mecklenburger Seenplatte, Oberbayern/Allgäu und Schleswig-Holstein weiter in deutscher Hand ..."

http://www.vip-webguide.de/Charts_Bestenlisten/Url...

Update 2:

Danke allen Antwortern, auch den kritischen.

Die Frage wurde hoffentlich richtig aufgefasst.

So - und nun mal schön abstimmen, damit sich keine/r benachteiligt fühlt ...;)

21 Antworten

Bewertung
  • Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    In Bayern ist es sehr schön, dort gibt es viele Berge und viel Natur, gutes, billiges Essen, für Wassersportler gibt es de Bodensee, Chiemsee auch Inseln gibt es in Bayern sowie Schlösser. Die Bayern sind nette Menschen die sich durch nichts stören lassen. Ich fahre ein paar mal im Jahr nach Bayern, habe dort liebe Freunde. Leider ist mir der Fragesteller dieser Frage noch nicht begegnet.

    Auch in meinem Bundesland gib es viele schöne Dinge die Touristen anziehen.

    http://de.youtube.com/watch?v=18frvrrxW20

  • Paul E
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Das ist Geschmacksache - ich ziehe Schleswig-Holstein vor, sorry.

    Aber das Essen in bayerischen Gasthöfen ist tatsächlich das Beste, was Deutschland zu bieten hat.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Welch eine Frage...generell sollte doch wohl folgendes gelten:

    http://de.youtube.com/watch?v=21yBBMHZz24&feature=...

    (Nachtrag:Bayern ist schon schön...,aber mein Favorit ist und bleibt Schleswig Holstein!!!Gruss aus Nordrhein Westfalen!)

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Ich finde Bayern ist das schönste deutsche Bundesland und ich würde liebend gern dort leben. Weiß ich auch nicht was die haben!

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Also ich möcht es mal so sagen, Bayern ist mit Sicherheit und Abstand eines der schönsten Bundesländer, Berge Seen und vieles mehr. Doch auch Baden Wüttemberg hat sehr tolle Sehenswürdigkeiten.

    Denke aber auch es ist eine Sache der Ansicht.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Solange andere über Bayern herziehen,weiß ich ,dass mein Bayern doch am Schönsten ist.

    @Stefan V,Du armer Tropf misst den Lebensstandard eines Landes an dem Namen einer Ortschaft?

    @keks Du schwärmst immer von Deinem Budesland,dann sag uns doch endlich wo Du residierst,

    @Stefan V Du disqualifizierst Dich selbst

  • vor 1 Jahrzehnt

    Ich liebe Bayern und finde es nirgends so schön wie hier!

  • keks
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    ...man kennt ja die Bayern!! Wenn die nicht immer vorneweg sein können, dann drohen sie mit "Stoibers", "Brezn" und "Oktoberfest" bis zum Erbrechen....

    ...und um diesem Theater aus dem Weg zu gehen, veröffentlicht man schon seit Jahrzehnten gefälschte Untersuchungen...

    alles klar?

    Schöne Grüße aus dem -tatsächlich- allerschönsten Bundesland :-)

    .

  • vor 1 Jahrzehnt

    Bayern ist ein Bundesland?!

    Ich dachte, das wäre so was wie der Vatikan oder Christiania. Lederhosentragende Separatisten.

    Bayern mag zwar schön sein, nur mit dem Lebensstandard, da scheint es etwas zu hapern. Ich meine, wie kommt man auf die Idee, eine Stadt --

    Rotkot

    -- zu nennen? (Liegt bei Regen. Habe mich im letzten Ski-Urlaub sehr darüber amüsiert).

    Quelle(n): @Holladiria: Warum nur hast du Land geschrieben? Ich sage doch: Alles Separatisten! Und ich habe nicht gesagt, dass der Lebensstandard schlecht ist. Nur, dass es einen den Lebensstandard einschränkenden Mangel gibt ("hapert"), der mit Rotkot in direkter Verbindung zu stehen scheint. 2) Einer muss es ja machen. @alle anderen: Seid ihr so punktegeil oder so ängstlich, dass ihr diesen Terroristen nach dem Mund redet? Eigentlich mag ich Bayern ja auch, aber nicht bei so einem Bundesnationalstolz...
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Mit dem letzten Satz hast dich aber schön aus der Affäre gezogen sonst hättest du von mir bestimmt "eins auf die Löffel" bekommen.

    ;-)))

    ciao

    Quelle(n): ich wohn grad nebendran
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.