Ich hab ständig Angst zu sterben?

Ich weiß es klingt bekloppt, aber ich habe sehr häufig Angst zu sterben. Meistens in der Nacht. Ich drehe mich von eine Seite auf die andere, weil ich angst habe das wenn ich jetzt einschlafe ich am nächsten tag nicht mehr aufwache. Besonders schlimm ist es wenn ich mir irgendwelche sachen einrede die quatsch sind.... mehr anzeigen Ich weiß es klingt bekloppt, aber ich habe sehr häufig Angst zu sterben. Meistens in der Nacht. Ich drehe mich von eine Seite auf die andere, weil ich angst habe das wenn ich jetzt einschlafe ich am nächsten tag nicht mehr aufwache. Besonders schlimm ist es wenn ich mir irgendwelche sachen einrede die quatsch sind. Ich bin Chronisch magen krank und es kann sein das mein Magen blubbert oder ein bisschen rumort. Ich rede mir jedoch ein das da was mit dem Herzen ist. Als wenn ich Herz-Rhythmus-störungen hätte oder sonst was. Ich muss auch alle 3 Monate zur Blutabnahme da ich was mit der Schilddrüse habe doch meine Blutwerte sind immer im grünen bereich. Manchmal fehlt mir etwas Eisen das liegt aber meist daran das ich grad meine Regel habe.

Ich brauch nur irgendein Zucken, ziehen, schmerzen, rumpel in der Herz gegen haben und bekomme Panik. Oder wenn ich falsch luft geholt habe und es dann im brustkorb zieht ist es genau das selbe.

ich weiß dass das alles Quatsch ist, ich kann mir das auch alles selber erklären woher das kommt. Jedoch die Angst ist größer.
Ich weiß einfach nicht was ich machen soll. ich weiß das beste wäre mal mit meinem hausarzt zu sprechen, aber ich habe Angst ihm das zu sagen. Kann wer helfen?
Aktualisieren: ♥ Ғυиdα ♥ Ich hab mit meiner besten Freundin darüber geredet und sie hat genau das selbe problem.
Das mit dem schönreden mach ich auch doch es bringt meistens nichts.
Update 2 : Dianthus N ich muss dir recht geben mit dem kommen und gehen. Ich hab es für ca 3 Wochen jeden Abend. Dann ist es aufeinmal wieder weg und es ist für 1-2 Monate ruhe und dann kommt es wieder.
Update 3 : @ cmarschott vielen lieben dank
Update 4 : @ Marlene ich bin ja meist auf dem laufenden über meinem Körper. Jedes jahr zur krebsvorsorge beim Frauenarzt. Alle drei Monate Blutabnahme und am Blut müsste ja zusehen sein wenn was ist und da ist alles Top. Dann auch noch die Magenspiegelung da ich ja chronisch krank bin vom Magen her. Ich rede es mir ja auch... mehr anzeigen @ Marlene ich bin ja meist auf dem laufenden über meinem Körper. Jedes jahr zur krebsvorsorge beim Frauenarzt. Alle drei Monate Blutabnahme und am Blut müsste ja zusehen sein wenn was ist und da ist alles Top. Dann auch noch die Magenspiegelung da ich ja chronisch krank bin vom Magen her. Ich rede es mir ja auch immer wieder ein das alles gut ist. Und ein haustier habe ich auch. Ich habe eine Katze die jede Nacht bei mir schläft. Leider hilft das auch nichts :( Trotzdem danke
Update 5 : Das Problem ist ja das ich das nicht erst seit ein paar wochen oder Monaten habe. Sondern seitdem ich 12 bin. Ich bin heute 22 jahre. Ich weiss auch noch haargenau wann das angefangen hat, und zwar meine Oma hat auf mich aufgepasst weil meine Mama in Berlin bei einem Konzert von Pur war. Ich hab Freddy Krüger... mehr anzeigen Das Problem ist ja das ich das nicht erst seit ein paar wochen oder Monaten habe. Sondern seitdem ich 12 bin. Ich bin heute 22 jahre. Ich weiss auch noch haargenau wann das angefangen hat, und zwar meine Oma hat auf mich aufgepasst weil meine Mama in Berlin bei einem Konzert von Pur war. Ich hab Freddy Krüger gesehen und hatte Angst das wenn ich einschlafe er mich holt. Seidem hab ich das, ich hab mich auch meiner Oma anvertraut und sagte ihr das ich angst habe einzuschlafen das ich dann sterbe. Meine oma sagte nur "Nicht das du noch in eine Klapse kommst". Mittlerweile weiss ich das freddy krüger nur ein film ist und gucke diese ohne bedenken doch die angst ist geblieben und sie geht einfach nicht weg.
17 Antworten 17