hulga
Lv 7
hulga fragte in Politik & VerwaltungPolitik · vor 1 Jahrzehnt

warum ist merkel, laut umfragen, die beliebteste politikerin?

sind die deutschen immer noch nicht wach geworden?

diese frau bringt es in keinster weise!

die zögert und zaudert, bei wichtigen entscheidungen und für das volk hat sie nur einlullende worte übrig.

hält an der tussi schmidt fest, mit der zusammen, sie uns die gesundheitsreform eingebrockt hat. hartzIV bleibt erhalten! gehts noch besser?

23 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Hallo hulga,

    erst einmal ein frohes und gesundes neues Jahr 2009 für Dich und Deiner Familie.

    Jetzt auf Deine besonderst beliebte Frage.Warum ist Merkel nach den Umfragen die beliebteste Politikerin?

    Du hast schon so viele Antworten darauf bekommen und kannst Dir davon alle aussuchen.Sie haben Alle meistens Recht.

    Doch dem deutschen Volk geht es noch nicht dreckig genug und wach sind schon,nur sie wollen es nicht höre und nicht sehen.Das richtige Erwachen kommt erst im Jahr 2009.Die Gesundheitsreform ist nicht für das Volk,sondern für die Priviligierten und Reichen.Die Armen der Ärmsten müssen noch drauf zahlen.Wie auch die Übrigen Hartz4 Empfänger,die Rentnerinnen und Rentner sowie die alleinstehenden Müttern mit ihren Kindern,aber auch die übrigen Arbeitslosen,die jetzt zu Hauf da sind.Das Jahr 2009 hat gerade erst angefangen!Wir Sprechen uns im Februar oder März wieder,weil es dann an das Eingemachte geht.Sie hat die Koalition sehr gut geführt,mehr aber nicht.Im Grunde hat die Politik von Anfang an nichts getaugt.Wer so etwas noch einmal wählt,dem ist nicht mehr zu helfen.Das ist meine Meinung dazu und meine Antwort.

    Meine Meinung kannst Du auch auf meiner Domainseite lesen:grigoriii.tk

    Ich wünsch Dir alles gute im neue Jahr 2009.

    grigorii1

  • Wilken
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Ja, sie ist immer noch das Beste aller Übel. Glaub ja nicht falls ein charismatischer Obama-Verschnitt die politische Bühne beträte, dass sie dann noch so beliebt wäre. Nur den sehe ich weit und breit nicht.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Weil die falschen Leute zu dieser Umfrage befragt wurden. Mich hat keiner gefragt und Dich doch wohl auch nicht!

    Das ist als ob du eine Umfrage über Einkommen machst und nur Millionäre befragst! Solche Umfragen sind meines Erachtens nicht glaubwürdig!

  • vor 1 Jahrzehnt

    Welche Umfragen sind denn, auf die Allgemeinheit bezogen, repräsentativ?

    Wenn Umfrageergebnisse veröffentlicht werden, muss man immer danach schauen, wer sie an wen in Auftrag gegeben hat.

    Bei diesem Ergebnis wurden Hartzer, Kleinunternehmer, Mittelständler, Leiharbeiter, 1 € Jobber, Alleinerziehende, Rentner, Arbeiter und Angestellte der unteren und mittleren Schicht sicher nicht befragt.

    Wahrscheinlich wurde die Umfrage bei Beamten, der Regierung nahe stehenden Journalisten, Pateifunktionären, der ISNM, Managern und Bankern durchgeführt, ggf. auch bei den Bürgern, die Äntschi für eine Rettungs Bernhardiner Dame in den Alpen ansehen, bei der man nur vergessen hat, das Whisky Fässchen umzuhängen. ;))

    Euch allen ein Super 2009, uns allen ein besseres Leben, ohne manipulierte Umfragen!

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Ich zweifle jede Umfrage an.

    Wer hat sie in Auftrag gegeben, welcher Personenkreis wurde befragt, ... Da gibt es noch etliche Aspekte die man berücksichtigen sollte.

    Ich glaube kaum, das dieses Ergebnis zustande kommt, wenn die Umfrage auf einem SPD-Parteitag gestellt wird.

    Also ist mal wieder alles relativ :)

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Weil die Presse lügt

    niemand hat diesem Staat mehr geschadet als diese Frau.

    Erfolgmelduing noch nie gab es soviele Leute in Arbeit 40Mio

    die sind krank die Blubbermedien

    1€Jobber lächerlich..................

    weg mit Merkel

    christa

  • vor 1 Jahrzehnt

    Nun die gleichgeschaltete Presse - hat das propagiert - im besonderen eine Zeitung aus dem Springer Verlag.

    Da muss das Volk doch ................

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Es wird keinen Bundeskanzler noch Bundeskanzlerin geben, der/die zur Zufriedenheit aller regieren wird. Egal wer Kanzler war, immer war es bisher der Falsche, der Unfähige. Für diese Bundesregierung gibt es keinen fähigen Bundeskanzler.Ich bin über Frau Merkel froh, ihr traue ich nicht zu, dass sie mit anderen Regierungschefs private Vereinbarungen trifft wie Schröder.Wer es besser machen kann, der trete vor.

  • vor 1 Jahrzehnt

    nein, eben nicht.

    es geht nicht besser, und darum haben wir sie.

    oder kennst du einen guten, potentiellen kanzler/kanzlerin?

    siehste.

    das soll nicht heissen, dass ich "pro-merkel" bin....

  • hans M
    Lv 5
    vor 1 Jahrzehnt

    Sie sollen doch mal bekannt geben wo sie diese Umfrage gemacht haben.

    Wahrscheinlich im Bundeskanzleramt.

    Ansonsten kann ich mir so ein ergebnis einfach nicht vorstellen.

    Oder gibt es immer noch soviele in dem Land die mit einer Rosaroten Brille rumlaufen ???

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.