paradox fragte in Freunde & FamilieVerlobung & Heirat · vor 1 Jahrzehnt

Wird Tusnelda nun zu mir zurückkehren?

Gestern hat mir ein Kollege erzählt, dass ab dem nächsten Jahr alle LKW im Fernverkehr mit einem Navigationssystem ausgestattet sein müssen. Obwohl ich in diesem Punkt sehr skeptisch bin und auch der Meinung, dass es wichtigere Dinge gibt, deren Vorhandensein verbindlich vorgeschrieben sein sollte, keimte doch bei diesen Wort zart das Pflänzchen Hoffnung.

Werde ich ihre Stimme wieder hören dürfen? Wird Tusnelda von Staats wegen zu mir zurückkehren, für immer bei mir bleiben, werden wir heiraten(müssen)?

Und welche Möglichkeiten gibt es, in einem solchen Fall der EU meine tiefe Dankbarkeit zu zeigen?

Update:

@Franky, kann man dich eigentlich auch ab und zu mal vermeiden?

7 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Möchtest Du wirklich eine Zwangsehe mit Tusnelda eingehen?

    Ständig eine Tusnelda bei Dir haben, die Dir nur zähneknirschend und unter Zwang den Weg weist? (Und Dich dann wahrscheinlich auch noch aus Trotz auf Abwege führt?

    Nein! Wenn Tusnelda zu Dir zurück möchte, dann wird sie das im nächsten Jahr aus freien Stücken tun. Wahrscheinlich sehnt sie sich schon unendlich nach Dir und wartet nur darauf, bis das neue Gesetz in Kraft tritt!

    Und wenn sie sich dann aus freien Stücken für Dich entscheidet, steht eurem gemeinsamen Lebensweg nichts mehr entgegen.

    Allerdings solltest Du sie dann ein wenig besser behandeln als in der Vergangenheit: Lausche aufmerksam ihren Worten, widersprich ihr nicht - und vor allem: Glaube ihr, denn Tusneldas wissen immer am Besten, wo es langgeht...

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Ups, und ich dachte die Naivs wären genauso gefährlich wie die Handys. Naja, wenn die EU da anderer Meinung als der deutsche Staat ist ist es mir auch recht. Ich hoffe Du bekommst Deine Tusnelda wieder und dass euch dann kein Gesetz mehr trennen wird.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Die Navis werden mit der Stimme des jeweiligen Ehepartners ausgestattet,

    da kommt Tusnelda nicht auf die Idee,

    sich einem verheirateten Mann anzuschließen.

    Treue ist wieder GROß geschrieben,

    im Jahr 2009.

    Allzeit gute Fahrt u. schöne Weihnacht wünscht Jarial;-)))

  • in der letzten Ausgabe des ADAC Magazin stand ein ausführlicher Bericht über die mangelnde Qualität der Navigationsgeräte insbesondere

    für LKWs.

    Es wurde bemerkt, das wichtige Faktoren wie Brückenhöhen, Dreh-und Wendemöglichkeiten oder Befahrbarkeiten von Strassen nicht ausreichend berücksichtigt sind.

    Ich hoffe dann für Dich das die Dinger demnächst besser werden.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Das kann ich dir nicht so genau sagen, ich wünsche dir von ganzem herzen dass deine teure tusnelda den weg zurück zu dir findet,

    aber wer ist eigentlich tusnelda ?

    wünsche dir ein frohes weihnachtsfest,

    Quelle(n): logo
  • vor 1 Jahrzehnt

    Es gibt nichts wichtigeres als Liebe - und wenns die zu einem Navidingenskirchens ist. Darin bin ich einfach sackpenetrant. Worin ich skeptisch bin, ist, dass die von Staats wegen sowas hinkriegen - selbst wenns ungewollt und 'zufällig' wäre. Aber ich wünsch es ihnen und außerdem: Liebe gewinnt und kriegts hin, dass auch die plindesten Hühner nen Schnaps so ausgießen, dass unsereins (im Fall du) auch was davon hat.

    So.

    Und nix vermeiden - nur sich im Umgang üben.

    Zum Beispiel: Pfui! Aus! Un Platz!

    Und bei gelungener Übung übers Köpfchen streicheln und loben.

    'Praaaaaaaaf'

    Ockee?

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Willst du deinen Lkw heiraten? In diesem Fall kommt deine Tusnelda via Navi wieder zu dir zurück, ansonsten würde ich mal deine jetzige Frau fragen was sie von der ganzen Sache hält.

    Gruß

    Franky

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.