Anonym
Anonym fragte in Freunde & FamilieFamilie · vor 1 Jahrzehnt

Warum hacken immer alle auf mir rum?

Der Freund meiner Mutter geht regelmäßig auf mich los wegen absoluter Kleinigkeiten wie schlechter Noten oder wenn was kaputt geht, eine frechen Antwort oder so. Entweder gibts Schläge oder er brüllt mich an. Aber nur auf mich, nie auf seine Kinder, die dürfen alles. Meine Mutter sagt dazu nichts, schiebt selbst immer mir in die schuld für alles in die Schuhe, mault mich in einem Fort an, macht sich vor den anderen über mich lustig z.B. wenn ich eine schlechte Note habe, dann behandeln mich alle als wäre ich dumm und lachen über mich. Sogar meine Mutter zieht die Kleinen vor obwohl es nicht mal ihre leiblichen Kinder sind. Und wenn ich mich darüber beschwere dass ich mich ungerecht behandelt fühle kriege ich immer zu hören, dass ich der Ältere und Vernünftige bin und wie lächerlich ich mache wenn ich auf ein Kleinkind eifersüchtig bin wo ich doch schon 17 bin. Stimmt ja auch aber muss ich mir alles gefallen lassen nur weil ich schon 17 bin? Hab ich gar keine rechte mehr? Es ist schon richtig zum Familiensport geworden mich zu verletzen und die Kleinen fangen jetzt auch schon an. Aber ausziehen will ich nicht. Es ist so unfair, was kann ich denn mit meinen 17 Jahren so falsch gemacht haben das ich das verdiene?

Update:

wenn ich mit ihnen rede ernte ich nur spott oder noch mehr zorn

wenn ich zum jugendamt gehe kriegen die voll ärger und dann will meine mutter nix mehr von mir wissen

wenn ich zurückschlage wird es noch schlimmer (habe ich schon mal gemacht)

gibt es nicht noch was anderes was ich machen könnte?

13 Antworten

Bewertung
  • Paul E
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Niemand verdient es geschlagen zu werden, hier kann Dir das Jugendamt helfen!

    Auch Dein Vertrauenslehrer könnte eine erste Anlaufadresse

    sein.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    kopf hoch und paroli bieten, mach denen eine klare ansage dass sie damit aufhören sollen, ansonsten müssten sie mit konsequenzen rechnen, so hart es ist aber was ist am ausziehen so schlimm du bist doch nicht aus der welt und kannst sie besuchen oder einladen und du kannst dein Leben leben wie du es willst. du hast doch bestimmt eien freundeskreis der dich unterstützen kann oder vertrauenslehrer.

    Meine erfahrung war zwar anders, aber machdem ich konsequent war, hatte ich ruhe.

    Quelle(n): eigene erfahrung
    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Vermutlich weil Du Dich nicht wehrst. Der Schwächere ist immer das Opfer. Wer mich zu schlagen versuchte, müßte froh sein, wenn er danach noch den Notarzt braucht!

    Wehr Dich. Und zwar nicht mit "bitte, bitte". Schwäche wird ausgenutzt.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Also als erstes muss ich leider schreiben; dass was deine Mutter bietet ist echt das Letzte. Sie nimmt dich und deine Gefühle ja gar nicht ernst. Vor allem in deinem alter wär das ja nun wirklich sehr wichtig.

    Der Gipfel ist aber, dass sie es zulässt dass ihr Freund dich anrührt. Ich habe selber eine 17 Jährigen Sohn und es ist sicherlich nicht immer einfach aber dass ist nun mal die Pubertät. Würde jemand meinen Sohn anfassen, egal weshalb, würde er sehr schnell (durchs geschlossenen Fenster) Fliegen lernen.

    Sodali, gib deiner Mutter einen Link zu diesen Texten, vielleicht versteht sie ja geschriebenes besser als wenn du nur mit ihr sprichtst...........und nimmt dich einwenig ernster.

    ******tsssss,

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Was ist mit Deinem Vater rede mit ihm, er soll dir helfen, eine lehrerin kann dir auch helfen. so lange du dir das gefallen läßt Junge wird das immer weiter gehen.ich weis das ist ein dummer ratschlag , aber übernachte doch mal eine nacht bei einem freund, evtl. merkt deine mutter dann das was fehlt und redet mit dir, ich würde auch vorschlagen das du zum JA gehst, andernfalls musst du aufhören zu jammern, das kannst nur du ändern.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Gibt es denn keine Möglichkeit, dass Du zu Deinem Vater kannst.

    Oder über dieses Verhältnis mit den Geschwistern Deiner Mutter mal sprechen, vielleicht können die mal ein Wort für Dich einlegen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • wow
    Lv 4
    vor 1 Jahrzehnt

    fang endlich an, Dir Respekt zu verschaffen und Dich zu wehren!

    Bei Schläge durch den Stiefvater überleg doch mal, ob Du nicht kräftemäßig und in Notwehr dagegen halten kannst, z.B. mit dem Stuhl! Soetwas muß er dann wohl einmal mitbekommen, danach läßt er Dich garantiert in Ruhe!

    Geh ansonsten den ewigen Diskussionen aus dem Wege, z.B. mit der Äußerung "Halt keine Vorträge" oder ähnlichen Formulierungen, die es jedenfalls vermeiden auf den vorgetragenen Inhalt einzugehen, weil es in diesem Falle darum wirklich nicht geht.

    Wenn Deine eigenen Bemühungen nichts nützen, hol Dir Hilfe beim Jugendamt ! Entscheide Dich dabei für Dich selber und nicht für Deine "Mutter", die Dir ganz offensichtlich bei Deinen Problemen alles andere als zur Seite steht!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    ich würde an deiner stelle mal wo alleine mit deiner mutter reden und ihr alles so schildern, wie du es uns hier geschrieben hast.

    gerade wegen z.b. noten. du schreibst ja nicht mir absicht schlechte arbeiten und gibst dir denk ich mal mühe. nicht jeder ist perfekt und wohl auch nicht deine mutter ;)

    viel erfolg

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Sorry wenn ich das jetzt sage, aber wenn Du schon alles Probiert hast, bleibt Dir nur der Gang zum Jugendamt, keiner hat es verdient aus, welchen Gründen auch immer, geschlagen und gedemütigt zu werden. Wenn Du mit Deiner Mutter schon geredet hast und sie nicht reagiert, das klingt jetzt hart, hat sie kein besonderes Interesse an Dir, vielleicht öffnet es ihr ja die Augen wenn Du zum JA gehst und ansonsten sie nimmt auf Dich keine Rücksicht, so wie Du es schilderst, brauchst Du auf sie auch keine Rücksicht nehmen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Niemand sollte sich so etwas bieten lassen müssen.

    Wer will schon bei Leuten wohnen, die einen nicht respektieren?

    Lass dir nicht dein ganzes Selbstbewusstsein zerstören.

    Wenn es nicht zum Aushalten ist:

    Geh zum Jugendamt und versuche in einem Jugendwohnprojekt

    unterzukommen!

    Quelle(n): das Leben
    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.