Wie kann man am besten verhindern daß einem die Vorurteile einem anderen Menschen gegenüber abhanden kommen?

Wäre nicht mit ihm reden ein guter Anfang oder gibt es da noch bessere Methoden?

Update:

@ernie.bike,Du kannst davon ausgehen dass ich weiß was ich schreibe.

11 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    immer schön schüren,dann klappt das von alleine!

    auch stammtische eignen sich vom feinsten.

    rentner und ewig gestrige können dir bestimmt weiterhelfen.

    in diesem sinne...

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Streit anfangen.

    Dann merkt man schnell, daß man mit seinen Vorurteilen Recht hatte :-))

    @ nefariou: Und Deine Macke muß ja noch viel größer sein, weil Du nicht mal merkst, wo Ironie gefragt ist.

    Der Tritt für Dich müsste etwas höher angesetzt werden!

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Pflege sie einfach und poliere sie ab und zu wie Dein Auto wieder auf!

  • vor 1 Jahrzehnt

    Einfaqch immer feste drauf konzentrieren dass man sie nicht aus Versehen vergisst

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Nie einen Kontakt knüpfen, dann bleibt Dir erspart, das deine Vorurteile nicht zu recht sind. Mach ich auch so, ich Pflege meine Vorurteile, den sonst müßte ich ja mit denen auseinandersetzen und das ist nicht erwünscht.

    nefarius.... nur mal so am Rande, da Du doch sehr frisch hier bist. Hast Du Dir die Richtlinien von YC durchgelesen?

    Es ist ganz klar definiert, das man andere User nicht Beleidigen darf, egal was fürne Grütze der oder diejenige verzapft. Das ist ein Grund dich zu melden und deine Antwort zu löschen. Also Frischling für die Zukunft, keine Beleidigungen. Werde dich nicht melden, habe meinen Sozialen Tag.

    "TM"

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Da hilft nur die Rosskur: Man versuche, den Menschen so nah wie möglich zu erwischen und intensiv kennenzulernen. Entweder es geht schief und man verknallt sich oder aber es klappt und der Kotzbrocken bleibt einer!

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Was ist eine Paranoia?

    Aus dem Griechischen, aus pa?? parà „neben“ und ???? noûs „Verstand“ heißt wörtlich „neben dem Verstand“, „verrückt“, „wahnsinnig“.

    Ihr Spektrum reicht von neurotischen Formen einer paranoiden Neigung bis zu schweren psychotischen Ausprägungen. Die neurotische paranoide Persönlichkeit ist durch übertriebene Empfindlichkeit gegenüber Zurückweisung, durch Kränkbarkeit, Misstrauen sowie eine Neigung, Erlebtes zu verdrehen, gekennzeichnet.

    Sie neigt dazu, neutrale oder freundliche Handlungen anderer als feindlich oder verächtlich misszudeuten. Häufig findet man auch wiederkehrende unberechtigte Verdächtigungen hinsichtlich der sexuellen Treue des Ehegatten oder Sexualpartners und streitsüchtiges Bestehen auf eigenen Rechten. Betroffene neigen zu überhöhtem Selbstwertgefühl und übertriebener Selbstbezogenheit.

    Wer mit verdunkelten Sinnen lebt ist stets misstrauisch, setzt Zweifel -und Vor-Urteile, die er - oder sie mit Eifer zu bestätigen sucht.

    Ist das ein lebenswertes Leben?

    Was das Leben lebenswert macht ist aus der Kraft des positiven Lebens zu schöpfen, das kalkulierbare Risiko einzugehen, Vertrauen, Zivilcourage zu leben.

    Jeder bestimmt selbst ob er - oder sie in der Dunkelheit - oder im

    Licht lebt.

    JESUS-CHRISTUS selbst mahnt:

    Mt. 7:12 So wie ihr von den Menschen behandelt werden möchtet, so behandelt sie auch.

    Das ist - kurz zusammengefaßt - der Inhalt der ganzen

    Heiligen Schrift.»

    Hier wird die Bibel mit 1.380 Seiten,

    auf ein Gebot Jesu abgeschmolzen.

    .

    Da führt kein Weg daran vorbei.

    Das ist die Einbahnstraße um Gnade vor der DREIEINIGKEIT GOTTES zu finden:

    Das ist doch einfach und es schützt Dich selbst.

    Die so gelebte soziale, wahrhaftige Lebensweise bewirkt den

    Interessenausgleich zwischen den Menschen.

    Die Folge: Der Anfang von F r i e d e auf Erden.

    Das ist der Ansatz für Frieden auf Erden.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Wieso sollte man verhindern das die Vorurteile abhanden kommen? Ohne Vorurteile wäre das Leben wesentlich einfacher.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Man sollte die Vorurteile, die von anderen Menschen gesagt wurden, nicht einfach übernehmen sondern den Menschen erst mal selber kennen lernen, um sich ein eigenes Bild zu machen.

    Dann sieht man ja, was an den Aussagen von den anderen stimmt und was überbewertet wurde.

    Schlecht gemacht ist ein Mensch schnell, sich davon aber zu befreien, ist sehr schwer.

  • Ruth S
    Lv 6
    vor 1 Jahrzehnt

    Welchen Sinn macht das?

    Welchen Nutzen versprichst Du Dir?

    Wann soll dieses infantile Verhalten Dich weiter bringen?

    Vor-Urteile ist nur lernresistenten Dummköpfen vorbehalten.

    Ist das Deine spezielle Obsession?

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.