Bellado fragte in UmweltSonstiges - Umwelt · vor 1 Jahrzehnt

Wieviele Windräder.....?

Meine Tochter würde gerne wissen, wieviele Windräder gebaut werden müssten, um ein Atomkraftwerk zu ersetzen.

Update:

@Homo: Vielen Dank für deine Antwort! Du hast sicherlich recht, aber meine Tochter ist 11 Jahre alt und war mit der ersten Antwort zufrieden. Werde aber deine Antwort im Kopf behalten, für eventuelle weitergehende Fragen in den nächsten Jahren.

Update 2:

@Homo: Recht hast du!

Nun muss ich erstmal rausfinden, wieviele Windräder man nun wirklich braucht. 200,1000 oder noch mehr um eine konstante Stromversorgung zu gewährleisten.

3 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Ein Modernes Windrad (E-126 der Enercon GmbH ) bringt es auf 6 Megawatt.

    Ein Durchschnittliches AKW in Deutschland hat eine Leistung 1200 Megawatt.

    Somit kann man ein AKW durch 200 moderne Windkraftanlagen ersetzen.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Leistung pro Windrad: 1,16 MW

    Grafenrheinfeld: Mit einer Leistung von 1.345 MW.

    Also gut tausend.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Kann man nicht vergleichen.

    Kernkraftwerke decken wie übrigens auch Kraftwerke für fossile Brennstoffe, Erdwärme- und Wasserkraftwerke, die sogenannte Grundlast. Sie sind dafür ausgelegt eine bestimmte Leistung rund um die Uhr liefern zu können.

    Wollte man mit Windkraft die Grundlastversorgung sicher stellen, müßte man ein Vielfaches der rechnerisch notwendigen Leistung in Windkraftanlagen investieren und diese an unterschiedlichen Orten aufstellen. Dann ist deren Gesamtleistung im Mittel vielleicht annähernd konstant. Das gleiche gilt für Solarenergie.

    Im großen Maßstab müssen Wind- oder Solarenergie zeitgleich zum Bedarf erzeugt werden, weil die Speicherung der Energie nicht realisierbar ist. Das sieht bei kleinen Anlagen für zu Hause natürlich anders aus.

    Daraus folgt: mit Wind-/Solarenergie alleine kann man kein Kernkraftwerk ersetzen. Man bräuchte dann zusätzlich Verbrennungskraftwerke, die sich nach Bedarf dazuschalten lassen, wenn mal kein Wind weht oder keine Sonne scheint.

    @ Bellado

    Meine Tochter ist 10. Vielleicht ist meine komplette Erläuterung des Sachverhalts für dieses Alter zu hoch. Du kannst sie aber trotzdem schon mal darauf hinweisen, dass der Wind ja nicht immer weht, und man dann nicht im Dunklen sitzen will, oder die Züge nicht irgendwo auf freier Strecke stehen bleiben sollen.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.