Unterschied zwischen ADAC und Schutzbrief von Kfz Versicherung?

Viele Kfz Versicherungen bieten ja optionale Schutzbriefe für einen meist einstelligen Betrag pro Jahr an. Ich habe mal die Leistungen mit denen des ADAC verglichen und festgestellt, dass es auf den ersten Blick keine großen Differenzen zwischen dem DEVK Schutzbrief und der ADAC Plus Mitgliedschaft gibt (bezogen... mehr anzeigen Viele Kfz Versicherungen bieten ja optionale Schutzbriefe für einen meist einstelligen Betrag pro Jahr an. Ich habe mal die Leistungen mit denen des ADAC verglichen und festgestellt, dass es auf den ersten Blick keine großen Differenzen zwischen dem DEVK Schutzbrief und der ADAC Plus Mitgliedschaft gibt (bezogen auf Pannenhilfe, Rücktransport etc.). Der Preis unterscheidet sich jedoch ganz erheblich (6 EUR zu 80 EUR).

Ist es wirklich so, dass man mit einem solchen Schutzbrief für 6 EUR die gleichen Leistungen im Pannenfall hat? Wichtig sind mir vor allem Pannenhilfe, Abschleppen, ggf. Rücktransport (auch aus dem Ausland) und Rückfahrt.

Aktualisieren: Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr eure Antworten auch begründen würdet. Aussagen wie "ADAC" ist besser sind nicht wirklich hilfreich. Ich habe nochmal die Versicherungsbedingungen genauer verglichen. Der ADAC zahlt z.B. Pannenhilfe bis 200 EUR, die DEVK nur bis 110 EUR. Beim Abschleppen sind die... mehr anzeigen Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr eure Antworten auch begründen würdet. Aussagen wie "ADAC" ist besser sind nicht wirklich hilfreich.

Ich habe nochmal die Versicherungsbedingungen genauer verglichen. Der ADAC zahlt z.B. Pannenhilfe bis 200 EUR, die DEVK nur bis 110 EUR. Beim Abschleppen sind die Deckungssummen beim ADAC auch etwas höher.
Meiner Meinung nach rechtfertigt das aber nicht den immensen Mehrpreis. Da kann man notfalls auch nen paar EUR selbst zahlen und ist trotzdem billiger gefahren mit dem günstigen Schutzbrief.

Ok, der ADAC bietet noch weitere Leistungen, aber sind diese wirklich über 70 EUR Aufpreis wert?
5 Antworten 5