Anonym
Anonym fragte in Schwangerschaft & ErziehungSchwangerschaft · vor 1 Jahrzehnt

Schwanger aber weiß nicht wer der Vater ist?

Ich bin mittlerweile in der 30-31Woche Schwanger und freue mich eigentlich riesig darüber bis vor kurzem noch.Vor zwei wochen ungefair bin ich wieder single geworden, weil der eventuelle Vater meint das er lieber Party feiern möchte als Familienvater zu sein.Er kann auch nicht mit Finanzen umgehen und sonst lief auch nicht alles grade super bei uns in letzter Zeit. Ich bin mir nicht sicher und mein ex weiß es ob er der Vater ist,weil ich mit zwei anderen geschlafen habe vorher, bevor wir zusammen kammen.Ich habe Verhüttet mit der Pille aber Alkohol und Antibiotikum waren wohl nicht so super.Okay wir waren dann grade mal 4 Wochen zusammen und ich war halt Schwanger, leider habe ich den fehler gemacht vorher mit den zwei anderen auch noch zu schlafen das ist eigentlich auchnicht meine Art aber ist halt passiert. Habt Ihr erfahrungen gemacht der gleichen art?Ich bin im übrigen schon Mama einer süßen 5Jährigen Tochter . Ich weiß was alleinerziehend bedeutet. LG Angel

Update:

Es wird ein Mädchen. Vaterschaftstest machen wir auch jedenfall ich möchte nicht das mich mein Kind irgendwann einmal hassen tut für das was gescehen ist damals.Die anderen zwei wissen auch bescheidt und sind zum test bereit.Muss zwar mich noch ein wenig gedulden aber das ist halt so.Fühle mich nur grade so alleine mit allem gelassen.Dumme sprüche kann ich jetzt auch gut drauf verzichten.

Update 2:

Ich glaube einige verstehen was verkehrt hier ich bin mir meiner verantwortung sehr sicher und weiß was es heißt Schwanger zu sein.

Ich kannte meinen Partner auch vorher schon 3 einhalb Jahre wir hatten nur eine Auszeit von einander.

Ich habe nicht einfach mal so mit jemanden *******, habe mich da wohl ein wenig verkehrt ausgedrückt.Mir ist es bestimmt nicht scheißegal wie es einige Denken hier.Fragt doch vorher mal nach bevor ihr sachen sagt die gar nicht so sind oder unverständlich sind.

Update 3:

So einmal ganz kurz ich habe nicht Alkohol und dann noch gleichzeitig Antibiotikum genommen sondern Alkohol am Wochenende und und da ich Krank wurde mit sehr hohem Fieber mußte ich Antibiotikum nehmen Allerdings erst nach dem Wochenende. Thema Verhütung ich weiß was geschehen kann ja natürlich. Ich brauchte nur in den letzten 8-9 Jahren nicht Verhüten, weil mein damaliger Partner sich beim Arzt hat (Kastrieren) lassen. Wie schon jemand sagte hier Dürfen alleinerziehende kein Privatleben haben? Alleinerziehend heißt nicht das man Harz 4 bekommt nur mal so zu information.Da kann man mal sehen was Die Leute so denken über ein. Man wird gleich als..... bezeichnet und beschuldigt selber schuld statt ermunternde wort zu sagen oder zu finden.

24 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Mach am betsen einen Vaterschaftstest mit dem Kind.

    Ich war noch nie in einer solchen Situation

    Du hast Fehler gemacht (das ist dir ja, wie ich aus deiner Frage herauslesen kann, schon klar), aber ich finde es nicht in Ordnung, dass das hier von einigen "Besserwissern" so verurteilt wird.

    Ich denke du kannst dem Kind trotz allem eine gute Mutter sein.

    Lernen solltest du dennoch daraus: vielleicht kannst du das nächste Mal vorsichtiger sein, was die Wechselwirkung der Pille mit anderen Medikamenten betrifft oder gerade bei OneNight-Stands zusätzlich noch mit Kondom verhüten.

    Ich wünsche dir eine schöne Schwangerschaft, eine komplikationslose Geburt und viel Freunde mit deinen Kindern.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Auf,zu Oliver Geissen...

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    "leider habe ich den fehler gemacht vorher mit den zwei anderen auch noch zu schlafen das ist eigentlich auchnicht meine Art aber ist halt passiert."

    LOL der war gut^^ - ich sag nur selber Schuld.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Wenn 1979 dein Geburtsdatum ist, nehme ich an das du mittlerweile doch schon 29 Jahre alt bist. In diesem Alter finde ich es sehr traurig wenn man nicht weiß wie man richtig verhütet und das sich Antibiotikum nicht mit der Pille verträgt steht ja auf jedem Beipackzettel. Ich selber Mutter von einem 6 und einem bald 3 jährigen finde es absolut unverantwortlich und besonders diese Aussage :"Okay wir waren dann grade mal 4 Wochen zusammen und ich war halt Schwanger, leider habe ich den fehler gemacht vorher mit den zwei anderen auch noch zu schlafen das ist eigentlich auch nicht meine Art aber ist halt passiert." Bitte?? Ist halt passiert? Du hast Verantwortung für deine Tochter zu tragen und nicht in irgendwelchen Betten rumzuhüpfen!! Wenn ich mit einem gerade mal 4 Wochen zusammen bin, schleppe ich dem im Interesse meines Kindes nicht mit nach hause und laß mich nach so kurzer Zeit auch noch schwängern! Du bist ja alt genug und kein Teenie mehr, ich hätte gehofft in deinem Alter geht man schon ein bisschen Verantwortungsvoller um! Aber wie schreibst du so schön "ist halt passiert"- bin halt schwanger, scheiß drauf auch schon egal, noch ein Kind in die Welt gesetzt?? Ich an deiner Stelle würde mich in Grund und Boden schämen, so eine verantwortungslose Mutter zu sein und es nicht auch noch in ein öffentliches Forum stellen!

    Nachtrag:

    Es geht nicht darum, das es unverständlich ist, sondern das du dich in einer Art und weise ausdrückst, die ich einfach zum kotzen finde, diese ******* ist halt passiert Art!

    Und egal wie oft du dich erklärst ich finde es absolut nicht in Ordnung!

    @Alwin E: Ich finde es absolut nichts schlimmes ein gutes Sexleben zu haben, auch nicht wenn man ständig den Partner wechselt und dazu steht, aber ich habe damit ein Problem, wenn man Kinder mit einbezieht und mit 29 Jahren nicht weiß, wie man richtig verhütet und sich dann hinstellt und sagt, ist halt passiert, denn das hätte nicht passieren müssen wenn man richtig verhütet hätte!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Das einzige was ich dir raten kann einen Vaterschaftstest machen lassen oder du gibst an du weisst nicht wer der Vater ist:Ist aber nicht gut für dein Kind.Weisst du den schon was es wird?

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    na, wenigstens bist du ehrlich, da hilft dir nur ein vaterschaftstest. den kannst du direkt nach der geburt machen lassen. das geht zwar vorher auch schon mit einer fruchtwasser dna analyse, ist aber gefährlich für die schwangerschaft.

    alles gute

    selber schuld oder auch nicht, passiert ist passiert, man kanns nicht mehr rückgängig machen. also mach einfach das beste draus. was als mutter auf dich zukommt weisst du ja schon, von daher,

    viel glück

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Und wer darf am Ende für dieses kurze Vergnügen wieder zahlen? Der richtige Vater? Der kann ja laut deiner eigenen Aussage nicht mit Geld umgehen und scheint auch sonst eher ein Partymensch zu sein, denn verantwortungsvoller Vater sein. Am Ende darf dann wohl Vater Staat (und damit eigentlich wir alle) für deine 5 Minuten Spass aufkommen.....wie bei all den anderen Millionen Alleinerziehenden in diesem Land, die bei dem Thema Verhütung ebenfalls nicht nachgedacht oder gefehlt haben....

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    sorry das arme Kind

    Wie assi muss man sein das man noch nicht mal weiß wer der Vater ist?

    und dann sauf dich weiter blöd

    Zum Vaterschaftstest !!!!!! Sollte man erstmal deine

    Schuldunfähigkeit überprüfen?

    Nachtrag du redest nur Müll es geht nicht um dich

    es geht um das Kind ........merk mal was

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Mit Sicherheit kann Dir nur ein Vaterschaftstest verraten, wer der Vater Deines Kindes ist. Damit mußt Du allerdings noch warten.

    Da Du von deinem letzten Partner sowieso keine große Unterstützung erwarten kannst, so wie Du es beschrieben hast, musst Du auch nicht traurig sein.

    Für das bevorstehende Ereignis wünsche ich Dir alles Gute und viel Freude mit dem Baby.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    herzlichen glückwunsch

    @ barcjerdu 1998 supi,dir stehen mindestens 12 punkte zu

    ich hab zeit und was zu trinken zu hause !

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Wenn Du nicht mal weißt, wer der Vater ist, ist das schon sehr traurig und verantwortungslos.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.