Abschied von Tusnelda. Wie soll man nun noch zurechtkommen im Leben?

In dieser Woche passierte nun das lange Befürchtete, mein Chef teilte mir mit, dass ich ein neues Auto bekommen würde, gestern nun habe ich es abgeholt. Es ist furchtbar, doch man kann vieles verschmerzen. Doch - und das ist wirklich schlimm - ich musste mich auch von Tusnelda trennen, denn sie blieb und wird schon... mehr anzeigen In dieser Woche passierte nun das lange Befürchtete, mein Chef teilte mir mit, dass ich ein neues Auto bekommen würde, gestern nun habe ich es abgeholt. Es ist furchtbar, doch man kann vieles verschmerzen. Doch - und das ist wirklich schlimm - ich musste mich auch von Tusnelda trennen, denn sie blieb und wird schon bald einem anderen Manne den Weg weisen. Wie kommt man mit einer solchen Situation zurecht, wenn da plötzlich diese erotische Stimme fehlt, die einen sanft auffordert, nach drei Kilometern links zu fahren? Heute habe ich mich zum ersten Mal verfahren - weil sie fehlte! Niemand, der mir sagte, dass ich den Kreisverkehr an der dritten Ausfahrt verlassen sollte. Seid ihr es, die mir nun Trost spenden werden oder gibt es Beratungsstellen für verlassene Autofahrer, Hotlines, die mir diesen Abschied erträglich machen? Was soll ich nur tun?
11 Antworten 11