Zeh gestossen - erste, schnelle Hilfe!!!?

Leider ist es auch mir heute morgen mal wieder passiert: in Eile, barfuß in der Wohnung, und mit voller Wucht mit dem "Mittelzeh" an den Bettpfosten geknallt. Der Schmerz pocht immer noch mit voller Wucht, eine Verstauchung ist das mindestens! Ich möchte versuchen, erst mal ohne Arztbesuch was gegen die Schmerzen zu tun, bzw. den Fuß möglichst professionell zu behandeln. Wer hat Tipps?

10 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    kalte umschlaege

  • vor 1 Jahrzehnt

    Wenn es am nächsten Tag nicht besser ist geh lieber zum Arzt.Ansonsten Kühlen und schonen.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    wie Männer trinken eins,dann hauen wir zurück.

  • Gaby M
    Lv 6
    vor 1 Jahrzehnt

    Solltest du länger Schmerzen haben, ist der Zeh wahrscheinlich angebrochen.

    Quelle(n): s
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Das ist mir auch schon mal passiert! Versuch den Zeh irgenwie zu stützen mit Pflaster oder so. Außerdem sollte er so geschützt werden das du nicht immer wieder dagegen kommst und es weh tut!

    Ansonsten abwarten! Ein Arzt wurde bei einem gebrochenem Zeh eh nicht viel tun es sei den der Knochen ist gesplittert. Wenn es morgen nicht besser ist auf jeden Fall zum Arzt gehen!

  • vor 1 Jahrzehnt

    ja das ist mir auch schon oft passiert aber solange der knochen nicht gebrochen ist muss man einfach auf die Zähne beißen!!

  • Wilken
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Geh zum Arzt, der Zeh könnte gebrochen sein.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Ja,kühlen mit Essigumschläge,u.ruhen.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Autsch,das kenne ich

    mit einem Eiskissen kühlen!

    gute Besserrung

  • Hammer
    Lv 4
    vor 1 Jahrzehnt

    Fuß hochlegen, kühlen - aber nicht zu kalt. Wenn Du ihn bewegen kannst, ist nichts kaputt. Tut wegen den Nerven so höllisch weh. Gute besserung

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.