Warum heißt es "ich mache blau" oder "ich bin blau"...? Könnte doch auch irgendeine andere Farbe sein...?

Update:

@ sobriquet. Interessante Erklärung !!!

@ Freidenker. .....wie blauer Dunst, gell !?! lach

7 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Dass es aus der Färberei kommen soll, war auch mein Wissensstand, es verhält sich aber ein bisschen anders. Die Farbe Indigo erhält den kräftigen Blauton erst, wenn man die gefärbten Textilien oxidieren lässt, das bedeutete für die Färber 48 Stunden keine Arbeit, weil sie ihre Stoffe nur an der Luft trocknen lassen mussten. "Blau machen" heißt also "nichts tun", weil diese Arbeit sich von selbst erledigte. Das "blau sein" nach Alkoholgenuss soll ebenfalls daher kommen: Der Farbstoff wurde mit Flüssigkeit aus Pflanzen gewonnen und zwar mit menschlichem Urin. Kein Witz! Der Urin, in dem die Pflanzen in der Sonne liegen, gärt, Alkohol entsteht und löst den Farbstoff. Man ging damals davon aus, dass Männer, also die Färber, die besonders viel Alkohol getrunken haben, den richtigen Urin gaben (ja, nach viel Bier...).

    Gibt aber auch andere Annahmen.

    Lies mal nach (s. Quellenangaben), ist sehr interessant!

  • vor 1 Jahrzehnt

    Das kommt - glaube ich - aus der Färberei früher. Dieses Indigo ging einerseits schwer ab von der Haut (und wenn man nicht auf Arbeit ging, hat man also blaugemacht, so wie man krankMACHT, wenn man nicht krank IST), es hat aber durch die Dämpfe ziemlich benebelt, also war man wie betrunken, eben blau.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Blau sein ist besoffen sein wegen der blau roten Farbe eines schwer Betrunkenen . daher der blaue Montag .einen freien Tag um die Trunkenheit auszuschlafen - sodass man um nicht zu arbeiten man sagte z.B Am dienstag mache ich blau also er arbeitet nicht., so auch der Blaue Brief wenn einer entlassen wurde

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Ist mir neu, daß Urin Alkohol enthält, kriege ich dann die Alkoholsteuer zurück?

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Es kommt von früher.Wir fahren ins Blaue bedeutet

    in Urlaub fahren.Freiheit,Zwanglosikeit....u.s.w.

    Ich bin blau stimmt und passt in die gleiche Schublade.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Was fuer eine tolle Frage! Die kann ich aber leider nicht beantworten, vielleicht ist es einfach so!

  • vor 1 Jahrzehnt

    Die Frage ist so blauäugig...^^

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.