Schnupfen?

Warum kommt Schnupfen auf einmal und unerwartet??

Heute Nachmittag ging es mir noch gut, und jetzt voll erkältet Fieber etc....

8 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    So ein Schnupfen entwickelt sich langsam.

    Am Montag hatte es bei mir so angefangen, dass ich mir 2 mal die Nase putzen musste und am nächsten Tag, war es dann richtig schlimm.

    Aber ich habe dann 4 mal am Tag mit Emser inhaliert und 1 mal mit heißem wasser, das gleiche am nächsten tag wdhl. und dann war er nach 2 tagen fast völlig weg. Bei mir kam er, weil ich im Durchzug saß...

    Versuch es mal so, wie ich es gemacht habe...

    Gute Besserung

    sk

  • vor 1 Jahrzehnt

    Das kann man bei Morgenstern nachlesen:

    "Ein Schnupfen hockt auf der Terrasse,

    auf daß er sich ein Opfer fasse

    - und stürzt alsbald mit großem Grimm

    auf einen Menschen namens Schrimm.

    Paul Schrimm erwidert prompt: "Pitschü!"

    und hat ihn drauf bis Montag früh."

    Der ist eben heimtückisch. Deshalb passiert es

    unerwartet und plötzlich, ist doch logisch?

    Also: Das nächste Mal Terrassen meiden.

  • Komet
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Es gibt Tage, da sag ich zu mir selbst:

    Mein Schicksal ist ein Ar sch lo ch.

    Tut mir sehr leid für dich, aber ich glaube, heute hast du so einen Tag.

    Ich hoffe, es wird bald besser!

  • vor 1 Jahrzehnt

    Das muß wohl am Wetter liegen.

    Yoda

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    das hängt bestimmt damit zusammen das auch wenn du zb schmerzen hast die ja abends schlimmer weiden und so ich das auch bei den schnupfen das er meistens abends am schlimmsten is!

    lg

  • vor 1 Jahrzehnt

    Hallo,Xera..! Dass wir alle so komische Vögel sind,immer zu fragen,WO oder WIE man sich einen Schnupfen eingefangen hat, wollen wir mal beiseite lassen. Wüssten wir die Antwort, würden wir dennoch irgendwann einen weiteren einfangen. Ich möchte nur bescheiden einen Tipp geben: Variante 1 für Nase:Eine Salzlösung herstellen, am besten in einem Glas mit Deckel einen guten Teelöffel Salz und etwa zwei Gläser Wasser hinzu.Schütteln, so dass eine Sole (Salzlösung) entsteht.In die Handfläche geben und "aufschnüffeln".Bissel unangenehm, aber hilft wirklich und spart Geld..Also weiterschnüffeln und die Wirkung tirtt ein. Tüchtig ausschnauben,niemals hochziehen. Am besten eine Küchenrolle Papier nehmen,besser als die viel zu kleinen Tempos. Dann ist, falls Fieber im Spiel, am besten vom Arzt oder Notdienst (die geben Dir auch telefonische Auskunft) zu entscheiden, ob Du Tabletten nehmen solltest und wenn ja, welche. Ich darf Dir weder Namen nennen noch darf ich Dir zur Einnahme von Tabletten raten.Das darf nur ein Arzt.Bitte versteh' das, da ich Dein Alter nicht kenne. Entscheidest Du Dich, eine Tablette zu nehmen,musst Du ununbedingt viel Wasser dazu trinken,auf keinen Fall "trocken" runterschlucken! Sicher wirst Du von zu Hause eine Marke kennen, wenn du in eigener Wohnung lebst, hast Du sicherlich eine Marke.(Pass auf: Nie ohne Wasser!!! Gut sind Brausetabletten,da musste det sowieso.)

    Variante 2 :Anderes Hausmittel: In einer großen Schüssel heißes Wasser auf Pfefferminzöl ( einige Tropfen) gießen, oder auf Husteneinreibung,die zufällig im Hause,Handtuch über Schüssel und Deinen Kopf und langsam einatmen..Nicht vergessen: Bei Tabletten zur Sicherheit Arzt konsultieren,ich kenne ja Dein Alter nicht und will helfen, will Dir auf keinen Fall schaden.

    Gute Besserung!.

    HySt2812

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    weil schnupfen alle grippalen infakte zusammen fasst.

  • vor 1 Jahrzehnt

    keine ahnung, es is halt so un nich zu ändern.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.