savage
Lv 7
savage fragte in Schule & BildungTrivialwissen · vor 1 Jahrzehnt

wieviele elektrische geräte könnt ihr nebeneinander laufen haben, ohne durchzudrehen...?

also ich habe vorhin telefoniert, nebenbei noch was auf´m computer getippt, und dann ist noch der fernseher gelaufen und der cd-player. und vorne noch die waschmaschine und der trockner...

okay, telefonat ist vorbei. ich bin gaaaaanz ruhig!!!!

(normalerweise erledigt das sonst sie sicherung...)

Update:

@osthexe...stimmt. es geht schlimmer. ofen, toaster, fritteuse, boiler an, mal die normalen sachen wie licht etc, die immer laufen außer acht gelassen...

13 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Oooch - da halte ich ordentlich was aus...

    PC & irgendeine Plapperkiste (TV, DVD oder Musik) ist eine zwingende Kombination - eines geht ohne das andere nicht gut (wg. Multitaskingtraining).

    Vor Jahren hab ich in der Vorweihnachtszeit mal den Vogel im heimischen Elektrogeräteeinsatz abgeschossen:

    Freitagabend war von jeher mein "Großkampftag". An diesem bewußten Freitag liefen in der Küche 2 Rührmaschinen: Die eine, kräftigere knetete den Anfang eines Stollenteiges mit entsprechend "kraftvollem" Geräusch. Die andere rührte ganz geduldig und langsam Eiweiß zu Balsam (für Makronen).

    In der Zwischenzeit wollte ich nicht untätig sein und habe auf dem Herd die Rouladen für Sonntagmittag geschmort - es war viel Feuchtigkeit in der Luft, deshalb lief die Ablufthaube auf voller Leistung. Sooo laut, daß ich von Mr. Bean fast nichts verstehen konnte. Also wurde die Lautstärke des Fernsehers entsprechend angepaßt. Und dazu an jeder schon 100 x belachten Stelle wieder gelacht...

    Plötzlich geht gegen 22 Uhr die Küchentür auf und mein gerade heimkommender Sohn murrt mich an: "Mutter - kannst du nicht wenigstens das Fenster zumachen, wenn du mit deinen Höllenmaschinen zugange bist ?" Schon beim Einschwenken in unser Viertel konnte er angeblich hören, daß bei MIR in der Küche Bean-Time ist...

    Seitdem denke ich (manchmal) dran und halte das Fenster geschlossen.

    Und die Moral von der Geschicht': Die Errungenschaften der modernen Technik bringen nicht nur Segen... ODER: Nicht alles, was möglich ist, muß man auch tun...

    NACHTRAG:

    Von meuternden Sicherungen lasse ich mich gar nicht beeindrucken - da hätten die halt einen anderen Beruf lernen müssen...

    .

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Also ab 100 Dezibel wird es Problematisch;)!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Das macht mich auch ganz kirre, wenn mehrere Geräte laufen und man sein eigenes Wort nicht mehr versteht und meine Tochter aus dem hintersten Eck der Wohnung auch noch Maaaaamaaaaaa ruft.

    Hüülfeeeeeeeeeeee

    Und das mit der Sicherung kenn ich auch. hihihi

    @Savage, "flüster", kuck mal weiter unter, der egyptianman, vielleicht ist das ein Scheich, hihihi

    Nee,doch net, ich glaube der will was verkaufen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Otti
    Lv 5
    vor 1 Jahrzehnt

    Bei mir als Mann:

    PC

    TV, Radio oder CD

    gegen Mittag auch mal der Herd

    zwischendurch die Spülmaschine

    und die Kaffeemaschine sowieso

    Ganz so heftig wie Osthexe schaff ich es nicht, bin eben nur ein Mann ;)

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    also in höchstzeiten laufen bei uns Waschmaschine trockener Geschichtsbücher der Herd ok die sind nicht immer an in Küche/Bad

    mein Mann sein PC dazu 4 Festplatten und Drucker Büro

    wenn die Kinder da sind und nicht draußen oder schule denn noch den ihr PC und Musik in Kinderzimmer

    denn noch Fernseher und Laptop bei mir in Wohnzimmer zwischendurch sind noch einige Telefonate zu erledigen

    ja da kommt schon was zusammen bei uns und ich habe immer noch alle nerven der Welt

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Naja theoretisch 100000 Geräte wenn es nach deinem Beispiel geht, weil Trockner und Waschmaschine ist ja nebenbei, da muss man ja nix tun. Also kann ich mir hunderte Waschmaschinen mit hinstellen und sie laufen lassen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Der Fernseher läuft bei mir schonmal nur in Verbindung mit dem DVD Player und der Anlage. Das sind schonmal 3.

    viel mehr werden es aber auch nicht. Den Pc anzumachen wäre sinnlos. Wenn ein Anruf kommt drücke ich auf Pause und alles bleibt an.

    Kann aber auch schonmal mehr sein.

    Der Rekord ist glaube ich.

    -Tv

    -Verstäker

    -PC

    - Subwoofer

    -DVD Player

    - Gitarrenverstärker

    - Aufnahmegerät von diesem

    das kommt aber selten vor xD

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    So viele wie möglich, weil bei uns alles getrennt abgesichert ist.

    Aber mache ich nicht weil es ja Geld kostet.

    PC und TV ist eins, telefonieren mache ich auch am PC.

    Waschmaschine ist in unserem Gästehaus und der Geschirrspüler in der Küche, meine Frau ist in einem anderen Raum und schaut dort Fernsehen.

    Jeder Raum ist bei uns abgesichert, also spricht da auch keine Sicherung von den insgesamt 45 an.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    bei mir ist es wasserkocher Computer Telefon und TV und das finde ich schon viel zu viel aber na ja so lange ich niemanden damit weh tue passt alles

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    bei mir läuft meistens nur der pc und fernseher zusammen ;) bei mehr würde ich zwar nicht durchdrehen aber mich nicht richtig auf eine sache konzentrieren

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.