Noch kreative Wort-Akrobaten vor Ort ???

Ich muß mir noch heute einen "Einfall" abquälen, aber mir fällt nur un-originelles Zeugs ein. Folgendes Problem: Ich suche eine pfiffige Umschreibung/ einen Slogan/ einen verbalen Eyecatcher, der auf einem Aufsteller anläßlich eines Tages der offenen Tür Grundschüler an eine Beschäftigungsstation ... mehr anzeigen Ich muß mir noch heute einen "Einfall" abquälen, aber mir fällt nur un-originelles Zeugs ein.

Folgendes Problem:
Ich suche eine pfiffige Umschreibung/ einen Slogan/ einen verbalen Eyecatcher, der auf einem Aufsteller anläßlich eines Tages der offenen Tür Grundschüler an eine Beschäftigungsstation locken soll.

Ich arbeite in einem Museum, bin dort z.Zt. für die museumspädagogische Arbeit verantwortlich. In diesem Rahmen erarbeite ich Projekte für Schüler, organisiere "Events" wie Mittelalterfeste etc..

Zu dem genannten Tag der offenen Tür an einer Grundschule stellen wir an einer Station eben diese Arbeit vor und haben da auch eine Beschäftigungsstation installiert, wo die Kinder in Schliemanns Fußstapfen wandeln und selbst eine Art Ausgrabung vornehmen können. Ein bischen buddeln, gefundene Gegenstände/ Puzzle-Bilder von frühzeitlichen Tongefäßen zusammensetzen und so. Das Motto soll in etwa sein: "Was die Erde für uns aufbewahrt - Fundstücke heute und in 500 Jahren"
Aktualisieren: Der Bogen zwischen den Hinterlassenschaften unserer Vorfahren und denen, die paar Jahrhunderte nach uns ausgebuddelt werden, sollte schon deutlich werden...
Update 2 : @ staffort:
...und offensichtlich hast DU nicht gepeilt, daß es hier nicht um einen Zeitraum von 50 Jahren geht. Und auch nicht um irgendwelche Verweilorte von irgendwelchen Geldern. Besser Du gehst schlafen, so'n arrogantes Gequake aus der sicheren Deckung kann ich gerade leiden...
.
.
Update 3 : Vielen Dank für Eure Anregungen zu so später Stunde - mein Hirn-Motor ist wieder in Gang gekommen...

Sorry dafür, aber Daumen runter sind nicht von mir.
11 Antworten 11