Welche sind die lustigsten Unfälle die man Zuhause haben kann?

Mir ist gerade eine Dose Frühstüchsfleisch auf den Kopf gefallen.

14 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Mir ist mal die Gardienenstange auf den Kopf gefallen.Da hab ich aber Sterne gesehen,nicht solche wie hier.

    Nachtrag: Am schlimmsten ist es aber,wenn man mit dem kleinen Zeh an die Bettkante stößt.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Unfall weniger mir passiert es ständig das meine Katze immer Zickzack zwischen meine Beine läuft so das ich fast stolpere.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Unfälle kenne ich nicht,aber mir passiert es ab und an mal das ich die Wurst in den Küchenschrank räume und das schmutzige Geschier in den Kühlschrank.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Wenn ich koche, dann brennt meistens alles an und es schmeckt dann furchtbar!

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Na toll.... haste jetzt ne Beule ? Also lustig finde ich das nicht. Mein Kater hatte gestern einen "Unfall" in der Küche. Er sprang nach einer Fliege, hing dann in der Küchengardine und platsche mit dem Hintern auf das Basilikum, das dann platt war.

  • volvox
    Lv 6
    vor 1 Jahrzehnt

    Mein Freund lud ein und kochte:

    Ich hole Teller und Gläser aus dem Schrank, decke den Tisch, wir machen eine Kerze an, essen gemütlich und auf einmal rappelt und scheppert es wie wild in der Küche, knallt und zerbirst, wir kriegen kaum die Tür auf.

    Da waren eine halbe Stunde nachdem ich an dem Schrank war, alle Teller und Tassen rausgefallen!

    Einmal habe ich auch den köstlichsten Kartoffelgratin beim Servieren über alle!!! beiseite geräumte Papiere gekippt, weil ich stolperte.

    Für guten Geruch sorgt Reisbeutel kochen und vergessen.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Ich wollte mal etwas aus dem Bettkasten holen und dazu muss man die Matratze und das Lattenrost anheben. Ich saß auf dem Boden, hielt den Deckel mit dem linken Arm hoch und mit der rechten wühlte ich im Bettkasten und suchte etwas. Lattenrost und Matratze waren leider ziemlich schwer, sind mir aus der Hand gerutscht und haben meinen rechten Arm im Bettkasten eingeklemmt. Gebrochen war zum Glück nix, dafür war die Höhe nicht hoch genug, nur bekam ich den Deckel nicht mehr hoch und der eingeklemmte Arm schmerzte ziemlich. Saß in einer sehr ungünstigen Position und konnte mit dem linken Arm kaum Kraft aufbringen, um den Deckel wieder anzuheben. Erst nachdem meine Eltern eine Stunde später nach Hause kamen, wurde ich befreit :D

  • vor 1 Jahrzehnt

    wenn du fragst

    wo ist die zeitung

    und sie faellt auf den boden.

  • vor 1 Jahrzehnt

    meinen mann wäsche waschen lassen!der vergisst gerne mal das wasser aufzudrehen!naja, ob das dann so lustig ist??

    oder eben eine nudelpackung offen im schrank packen und dafür sorgen, dass sie aufjedenfall so weit oben liegt, dass der nächste nicht sieht das sie offen ist!hehe!

  • vor 1 Jahrzehnt

    Ich habe mir vor einigen Jahren mal das re.Handgelenk durch Abstützen zum Hinsetzen gebrochen...!!!

    LG

    Dani

    Kein Scherz!

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.