Werden wir in Zukunft immer mehr Menschen sehen, die einen Benzinkanister mit sich herumschleppen ?

Man soll ja keine Wertgegenstände im Auto zurück lassen...

17 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Richtig! Und an der Tankstelle erwarte ich demnächst, dass einer im Frack mit weißen Handschuhen die Zapfsäule bedient. Im Restaurant muss man einen teuren Wein schließlich auch nicht selbst einschenken *lach

    >>Captain Haddok tritt gegen den durstigen Schiffsdiesel und pustet kräftig in die Segel um ein wenig Sprit zu sparen *lach

    Quelle(n): Ölquelle *lach
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Das sind dann wahrscheinlich irgendwelche Dealer...

    *Pssst... hey du.... willst du 'nen Liter kaufen? Oder zwei?"

  • Wilken
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Nein, in Zukunft werden wir Benzin in Apotheken kaufen müssen während die Tanks der Autos einbruchssicher gebaut sind. Schliesslich kann man den Neuwert des Wagens durch einen Volltank glatt verdoppeln.

  • SinaT
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Ja, und dabei werden sie auch noch regelmäßig beten! lol

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    Wir haben einen großen Parkplatz ,direkt vor der Tür da zapf ich Nachts immer die Autos an.Deshalb besser nicht sonst hab ich nichts mehr zutun .hihi

  • hajokl
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Nein , wenn das so weiter geht mit den Energiepreisen

    dann fahren wir wieder mehr mit dem Fahrrad und heizen

    mit unser Wäldern und kehren wieder zu den 50Jahren zurück.

  • Paul E
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Eher weniger, da Benzin bald kaum noch bezahlbar sein wird.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Benzinkanister rumschleppen? Wozu? Man darf sowieso keine größeren Mengen Treibstoff privat einlagern. Soweit es mich betrifft, wird Benzin nicht mehr so wichtig sein, weil ich in ein paar Tagen einen Umbau auf Autogas (Prins VSI mit 65 Liter Radmuldentank) bekomme. Statt zweimal im Monat, werde ich in Zukunft nur noch alle paar Monate Benzin nachfüllen müssen. Die Preise für konventionelle Treibstoffe werden wegen der ungezügelten Börsenspekulantion demnächst regelrecht explodieren, nur Flüssiggas ist bis 2018 steuerbegünstigt, sodass er noch längere Zeit unter 1€/L liegen wird.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Man kann nur hoffen, dass dies keine Überhand nimmt, sonst gibt es bald genauso viele Raubüberfälle hier in Dtl. wie in den Staaten.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Mit aller wahrscheinlichkeit wird Benzin oder aber auch andere Kraftstoffarten wie Diesel oder Erdgas bald wie Gold gehandelt. Mehr oder weniger ein Rohstoff den jeder haben will, sich aber keiner Leisten kann.

    Naja, einen Vorteil hat das ganze, Amerika hat Gold in Ford Knox um seine Währung zu sichern. Wir aber haben Benzin!!!!! ; )

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.