Anonym
Anonym fragte in Freunde & FamilieFreunde · vor 1 Jahrzehnt

Was sind eigentlich "falsche" Freunde?

Sowohl im"real life", als auch bei Plattformen, wie z.B. dieser hier.

Update:

Woran kann, oder sollte man das erkennen?

Update 2:

@Gipsyreturn....:Klasse!!!!!!!

18 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    hallo Helmut -)

    einer meiner Grundsätze diesbezüglich:

    Wer mit mir über andere schlecht spricht,

    tut´s mit denen über mich!

    Desweiteren schreckt es mich ab,

    wenn jemand keine eigene Meinung hat.

    Mein Motto:

    Du mußt erstmal richtig mit jemandem streiten,

    oder etwas schlechtes erleben,

    dann kannst, vllt, mit ihm/ihr in die Zukunft reiten,

    denn da wird klar, ob´s ein nehmen ist oder ein geben

    dann stellt sich raus, auf lange Sicht

    ob er/sie was taugt als Freund oder eben nicht.

    fühl dich *umarmt* und lieb gegrüßt

    gipsy*

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    ... ganz einfach: menschen, denen du glaubst vertrauen zu könenn, von denen du aber immer wieder nur verarscht und ausgenutzt wirst und die dich unglaublich oft enttäuschen, die keine fehler einsehen können und di eimmer wieder wollen,dass DU dich für SIE verbiegst...

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Betty
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Das ist reines Fingerspitzengefühl und bedarf viel Sensibelität.

    Leichtgläubige Menschen haben es da etwas schwerer.

    Aber irgendwann kristallisiert sich das raus. Dann spürt es sogar der Unsensibelste.

    LG und viel Fingerspitzengefühl.

    Betty

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Wenn man in seinem Leben einmal in eine Situation kommt, wo man wirklich einen richtigen Freund braucht, trennt sich schnell die Spreu vom Weizen. Wer übrig bleibt und einem beisteht, das sind die richtigen Freunde. Alles andere sind die falschen Freunde.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Falsche Freunde sind für mich solche, die manipulativ sind, denen es nicht um dich geht, sondern um sich, solche, die dir nicht gönnen, wenn es dir gut geht und nicht für dich da sind, wenn es dir schlecht geht. Die ersten Anzeichen für solche "Freunde" zeigen sich sehr schnell, eigentlich. Aber ob man das dann auch erkennt oder nicht, das liegt wohl daran, wie gut oder schlecht die eigene Menschenkenntnis ist.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • S.R.
    Lv 4
    vor 1 Jahrzehnt

    das merkt man leider meistens zu spät... :-(

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Ich hatte genug davon. Ich wurde in der Schule als die die alles macht ausgenutzt. Geheminisse wurden rumerzählt. Wenn ich Hilfe brauchte war keiner dar alle haben sich abgewandt.

    Falsche Freunde nutzen dich aus, stehen nicht zu dir, wenn es Probleme gibt würden sie dir nicht helfen, wenn du dich in irgendeiner weise outest drehen sie dir den Rücken zu...

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Hallo,

    es gibt entweder Freunde oder nicht. Alles was einem falsch erscheint können keine Freunde sein.

    Freunde die für einen da sind, wenn man in Not ist, findet man selten. Hier kannst Du eine natürliche Auslese treffen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Ich machs kurz:

    Leute, die immer nur haben wollen, und wenn du einmal NEIN sagst, dass sie gleich einschnappen, selber aber nix geben wollen.

    Das hat jetzt nichts mit Finanziellem zu tun, sondern:

    Deine Freundin heult sich bei dir aus, und du greifst ihr unter die Arme, hilfst ihr aus der Patsche, und wenn es dir mal schlecht geht, dass sie nicht mal ein offenes Ohr für deine Sorgen hat.

    Das sind falsche Freunde für mich.

    Und darum hab ich im realen Leben nur ganz, ganz wenige Freunde.

    Und eine Richtige Freundin hab ich keine, da es auch, was Freundschaften angeht, es heutzutage sehr schwer ist, einen Freund oder Freundin zu finden, die es ernst mit der Freundschaft meinen.

    Entweder:

    1 richtigen Freund, der es wert ist.

    Oder:

    Besser gar keinen Freund, als einen der einen nur ausnutzt.

    MfG

    Gina M.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • jatzy3
    Lv 6
    vor 1 Jahrzehnt

    Die einem zum Munde reden und ausnutzen wo es nur geht

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.