Anonym
Anonym fragte in Wirtschaft & FinanzenVersicherung · vor 1 Jahrzehnt

Was bedeutet "schriftlich oder zur Niederschrift"?

Zusammenhang: "Der widerspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift innerhalb von drei Monaten"

4 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    vuol dire " per iscritto o verbalmente ma da mettere poi per iscrittto"

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Hallo Elres

    Schriftlich heißt,wenn Du den Widerspruch selbst schreibst.

    "Zur Niederschrift" heißt,wenn Du auf dem Amt Deinen Widerspruch einem Beamten diktierst.

    Beides muss aber innerhalb dieser drei Monate passieren,ansonsten verlierst Du Dein Widerspruchsrecht.

    Lass Dich nicht so dolle ärgern und wehre Dich.

    Liebe Grüße Snoopy.

    Quelle(n): Ich weiß es aus eigener Erfahrung.
    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Das ist schönstes Beamtendeutsch und will zum Ausdruck bringen, dass man nicht unbedingt einen Widerspruch selbst schreiben muss, sondern auch persönlich erscheinen kann, um den Widerspruch mündlich einzulegen - und dann wird das der guten Ordnung halber niedergeschrieben, um weiter bearbeitet zu werden.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Rob
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    "Zur Niederschrift" ist eine Aussage, wenn man diese einer Amtsperson diktiert. Dies stammt vielleicht noch aus Zeiten, in denen nicht jeder schreiben konnte oder keine Utensilien dafür hatte. Noch heute darf man auf jeder Polizeidienststelle eine Anzeige zur Niederschrift aufgeben, d.h. der Polizeibeamte schreibt und Du unterschreibst nur zum Schluß.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.