Windows CD?

startet nicht automatisch, sondern nur beim Hochfahren im DoS und da blinkt dann: A\\:_ , wartet also auf eine Eingabe über das Diskettenlaufwerk, (C) lässt sich nicht formatieren, zeigt Zugriffsverletzung an.

Möchte BS wechseln von Me auf 2000, geht aber irgendwie nicht. Was muß ich machen?

4 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Hallo!

    Wenn du eine windows cd hast;

    starte dein pc,beim hochfahren entf oder f8 oder f2(je nach board)drücken,dann geht das bios auf,dann gehst mit der runter taste 2xrunter,stelle dann die bootreihenfolge so ein,das dein cd laufwerk an erster stelle steht(falls du cd hast!)

    dann esc drücken,rechts rüber mit den pfeiltasten,runter auf exit&safe und dann das Z drücken zur bestätigung!

    neu starten mit eingelegter system cd!!!!!!

    Grüße vom Merowinger

    Manchmal klappt es auch wenn du das A:/ dastehen hast im DOS,wenn Du dann D: oder E: eingibst,es müßte dann vorne wie gesagt das D: oder E: stehen und dann mit eingabe; setup d: oder install d: oder mit e: versuchen....

    sag mal bescheid wenn geklappt hat ;-)))

  • vor 1 Jahrzehnt

    ins Bios und dein cd laufwerk zur Bootreinfolge als 1. wählen dann die HDD und Floppy kannst du raus nehmen wenn du über keine Diskette starten willst ins Bios kommst du via F2 oder F12 oder Entf ist unterschiedlich je nach Board

  • vor 1 Jahrzehnt

    Zugriffsverletzung auf C: vorliegt, dann liegt dein gebootetes Betriebssystem oder wenigstens ein gerade für RAM-DISK verwendetes temporäres Verzeichnis auf C: und nicht auf der CD

    Eine Windows2000 Installations-CD fordert auf, irgend eine Taste zu drücken und wartet nur kurz darauf. Sollte die Aufforderung verpasst worden sein, so wird von Festplatte gebootet, wurde rechtzeitig eine Taste gedrückt erscheint ein blauer Bildschirmhintergrund unter dem zunächst SCSI und andere Teiber gesucht werden (wie bei XP) bevor das Menü angezeigt wird.

    Ein Eingabeaufforderung (Dos-Prompt) zeigt die 2000-CD (im Gegensatz zu seinen 4 Startdisketten) erst nach dem man im Menü gesagt hat, man wolle das System reparieren.

    Deine Beschreibeung lässt darauf schließen, dass es sich nicht um eine orginale Windows2000 Installations-CD handelt.

    Entweder es handelt sich um ein älteres System oder jemand hat die CD selbst zusammen gestellt und eine falsche Bootsequenz eingebaut.

    Wenn du bei einer orginalen Windows2000 CD rechtzeitig irgend eine Taste nach Aufforderung drückst, dann wirst du durch die Installation geführt (inklusive Formatierung bei Neuinstallation)

  • vor 1 Jahrzehnt

    Also was nun, Diskette oder CD?

    Wenn du die Installation von CD starten willst, achte darauf, dass keine Diskette eingelegt ist.

    Wenn du die Installation von der Diskette starten willst, dann achte darauf, dass du sie "mit CD-Unterstützung" startest und versuche dann setup auszuführen, entweder auf der Diskette oder auf der CD.

    Übrigens:

    DoS = Denial of Service

    DOS = Disk Operating System

    Das ist nicht dasselbe ;-)

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.