Tochter wirft immer mit Getränkeflasche was tun??

Hallo meine Tochter ist jetzt 2 jahre und 5 monate alt und wirft beim Essen immer ihre Getränkeflasche weg kennt jemand eine guten rat zur Abhilfe???

14 Antworten

Bewertung
  • ?
    Lv 5
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Das scheint ein beliebtes Spielchen eines Kleinkindes zu sein um seine Eltern auf Trab zu halten.

    Ich würde sie erstmal liegen lassen....

    Mal sehen was die Kleine dann tut...

    Vielleicht möchte sie Euch mit diesem Verhalten auch zeigen, daß sie die Flasche nicht mehr mag und lieber auch so wie ihr trinken möchte...

    Für die Zähne ist es ohnehin besser.

    Mit 2,5 Jahren ist ein Kind doch aber auch so weit, aus einer Tasse zu trinken. Es gibt doch auch Tassen mit zwei Griffen...

    Das würde ich erst probieren und diese aus dem Zugriff des Kindes auf dem Tisch plazieren. Wenn das Kind danach verlangt, die Tasse reichen und wieder entfernen....

  • vor 1 Jahrzehnt

    Hmmmm also unsere Tochter hat die Dinger immer umgeworfen...aber nicht weg...???

    Wir haben daraufhin die Trinkbecher außerhalb ihrer Reichweite platziert und ihr den nur gegeben wenn sie LIEB mit BITTE gefragt hat.

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Wozu stellst du ihr dann noch eine hin?

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    als massnahme würd ich dir raten dass sie keine mehr bekommt (vor allem in dem alter brauchen kinder keine flaschen mehr, oder meinst du diese "SIGG" flaschen??) sie kann nach dem essen was trinken. und dann auch bitte aus dem glas oder plastikbecher(nicht schnabeltasse) denn dann umspült die flüssigkeit immer die zähne und wenn du zuckerhaltige getränke gibst ist das sehr schlecht für die zähne. besser ein glas nehmen

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    ganz genau, stell ihr doch keine hin. sie ist völlig überfüllt mit dem gleichzeitigen angebot von essen und trinken entweder es gibt essen oder trinken. sie wird dir schon sagen, wenn sie trinken will.

    Quelle(n): eigene Tochter 2 Jahre und acht Monate
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    also wenn meine das machen würde würde ich ihr sie wenehmen und immer weiter bis sie es lässt und näturlich bestraffen

  • vor 1 Jahrzehnt

    vielleicht will sie keine flasche mehr

    gib ihr ein glas oder ne tasse

    und wenn sie die flasche wegwirft bleibt diese bis nach dem essen liegen !! hatten das gleiche problem !!

    wünsche dir viel glück

  • vor 1 Jahrzehnt

    Also, erstmal ist sie in dem Alter wirklich zu alt für die Flasche! Mein Kleiner ist 1 1/2 und trinkt schon aus einer normalen Tasse! Spätestens mit 1 Jahr sollte man anfangen, die Flasche langsam abzugewöhnen, sonst gibt es Zahn-und Kieferfehlstellungen, Karies und so weiter. Eine Bekannte von mir hat den Fehler gemacht, ihrem Sohn bis weit nach dem 2. Geburtstag das Trinken aus der Nuckelflasche zu erlauben, der Junge ist jetzt gerade 3 und hat schon keinen einzigen heilen Zahn mehr...

    Spricht sie denn schon? Oder hat sie auch immer einen Schnuller im Mund und gnatscht so ein paar genuschelte Brocken dahinter hervor? Dann ist es nämlich kein Wunder, dass sie mit der Flasche wirft. Mein Kleiner wirft ab und zu auch mal mit seiner Tasse, meistens weil er irgend etwas bestimmtes möchte, es aber noch nicht richtig sagen kann, aus Verärgerung darüber, dass ich ihn nicht verstehe.

  • nounou
    Lv 5
    vor 1 Jahrzehnt

    Gib ihr ein Glas oder Becher, eine Flasche in dem Alter muß wirklich nicht mehr sein.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Es kann sein, dass deine Tochter die Schwerkraft erprobt. "Wenn ich die Flasche wegwerfe, fällt sie nach unten... Lieber nochmal versuchen..."

    Kann dich verstehen, dass dich das aber stört.

    Also lass sie nur einmal werfen. Dann kommt die Flasche weg bzw. bleibt dort liegen wo sie ist. Beachte doch die fliegende Flasche garnicht.

    Wenn deine Tochter sich dann ärgert, dass die Flasche weg ist, dann wird sie lernen, dass, wenn man etwas wegwirft, es eben weg ist.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Hy,

    versuch es doch mal mit einen normalen Becher/ Glas.

    Vielleicht möchte sie keine Flasche.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.