Welches Gewürz KANN in Übermengen Schadlich sein?

...hab da mal gehört, Zimt und Muskat.

Stimmt das??

Update:

hoppla - schädlich - meine ich ;o)

17 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Muskat ist schädlich.

    15 g können bei Erwachsenen Rauschzustände und Herzbeklemmungen und Bewußtlosigkeit auslösen (aber wessen Geschmacksnerven halten das schon aus?).

    Der "normale" billige Cassia-Zimt hat einen sehr hohen Cumarin-Anteil. Das Cumarin wiederum steht im Verdacht gesundheitsschädlich zu sein, was wohl auch stimmt (Kopfschmerzen, Überkeit, Leberschäden sind nachgewiesen, Krebs ist fraglich). Als Alternative kann man Zimt in Reformläden kaufen. Der hochwertige Ceylon-Zimt hat nur 1/100 des Cumaringehaltes des Cassia-Zimtes, ist aber deutlich teurer.

    Hier noch ein Artikel dazu:

    http://www.pillendreher.at/index.php?id=31,406,0,0...

    Nachtrag:

    Habe gerade nochmal gegooglet und gefunden, dass Anis, Estragon, Basilikum, Fenchel, Lemongras, Süßholz (Lakritz), und Piment auch schädlich sein können.

    http://alfafox.info/gift-in-heilpflanzen-und-gewue...

    Aber ich denke mal, genau wie bei Zimt und Muskat, dass es niemand in solchen Mengen zu sich nimmt, dass es schädlich ist.

    Quelle(n): google
  • vor 1 Jahrzehnt

    Muskatnuss stimmt; ist in größeren Mengen LEICHT halluzinogen und verursacht dafür SCHWERE Kopfschmerzen.

    Bitte nicht fragen, woher ich das weiß.

    Für Zimt und Anis gilt angeblich dasselbe, aber so große Mengen kann man sich wohl nicht zuführen.

    Im Grunde genommen ist jedes Gewürz in großen Mengen schädlich, sogar Salz und Pfeffer. Aber man kann sich bei "küchenüblicher" Verwendung normalerweise keine "Überdosis" zuführen; und wenn man's pur zu sich nimmt, wird einem bei den meisten Sachen rechtzeitig übel.

  • vor 1 Jahrzehnt

    zimt weiss ich nicht,aber muskat stimmt.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Zimt kann ich nicht beantworten, aber von Muskat hab ich schon gehört dass es in zu großen Mengen wie eine Droge wirken kann. Im TV hab ich mal einen Bericht darüber gesehen dass in einem Land in Afrika das manche Männer nehmen um sich damit vollzudröhnen. Ansonsten weiss ich, dass Salz in zu grossen Mengen auch schädlich ist. Es greift den Blutdruck und den Kreislauf an.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Grundsätzlich wohl jedes. Schließlich gilt der nachstehende (sinngemäß zitierte) medizinische Grundsatz universell:

    "Jedes Gift kann in der richtigen Dosierung auch Heilmittel sein. Jedes Heilmittel kann in der falschen Dosierung auch Gift sein."

  • vor 1 Jahrzehnt

    ja muskatnuss...wird auch sozusagen als legale droge benutzt,aber alles was man davon kriegt ist vielleicht fieber und kotzerei ;)

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    jedes

  • vor 1 Jahrzehnt

    Ja, Zimt und Muskat auf jeden Fall.

    Denke aber dass auch andere Gewürze in größeren Mengen schädlich sein könnten

  • ?
    Lv 4
    vor 1 Jahrzehnt

    Wahrscheinlich jedes.

  • vor 1 Jahrzehnt

    Von Zimt weis ich es nicht genau aber Muskat kann bei übermäßigem verzähr Tötlich sein!

    Schüler und Studenten verwenden die Muskatnuss auch als Billigdroge!

    Sie reiben sie in ein Gefäß, und Atmen die Dämpfe ein. Soll hi machen

    Also nicht versuchen.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.