marisa fragte in Freunde & FamilieEhe & Scheidung · vor 1 Jahrzehnt

Ehemann liebt eine Andere !?

Nach 16 Jahre Beziehung eröffnete mein Mann,dass er seit längerem eine jüngere Frau platonisch liebt.

Da wir kinder haben ist er noch hier.Wie lange?weiss ich nicht!er sagt es ist so gekommen,und dass er dafür nichts kann....das Herz verliebt und entliebt sich,ohne dass wir dagegen etwas tun können...für mich empfindet er nur eine Freundschaft....Liebe bis zum geht nicht mehr und für immer für die platonische Frau.

Es ist schwer zu ertragen seine täglichen Liebeserklärungen und -beteuerungen zu hören....Liebesgedichte an Sie,usw.,denn er macht das nicht diskret sondern öffentlich,denn seiner Meinung nach,muss er sich nicht für seine Gefühle schämen!

Er sagt falls die Möglichkeit besteht diese Frau zu treffen und es funkt auch bei Ihr wie bei Ihm, ist er weg!so lange muss ich mit diesem Gefühlschaos zurecht kommen.Die Frage an Euch ist:kommt man klar?kann man so etwas Gefühlsmäsig überleben?kann man es aushalten ohne dabei kaputt zu gehen?hat es jemand von Euch auch durchgemacht ?

33 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Ich muss sagen, es ist vor allem die entwürdigende Art und Weise, die ich abstoßend finde. Niemand von uns kann seine Gefühle kontrollieren, wir glauben uns sicher zu sein, bis naja...

    Er muss sich nicht für seine Gefühle schämen, das nicht, aber so, wie er dir seine Gefühle um die Ohren haut, ist das mies und charakterlos. Hinter seiner vermeintlichen Offenheit steckt purer Egoismus. Es ist klar, es wird deine Gefühle immer verletzen, wenn du erfahren musst, dass er sich in eine andere Frau verliebt hat, das ist unvermeidlich, das Recht, deine verletzten Gefühle zu verhöhnen, hat er nicht!

    Er hat es dir gesagt, das hat ihm zu reichen. Dass er diese Frau nun andauernd gegen dich anführt ist eine Geste der Verachtung dir gegenüber, selbst wenn er die nicht so meint. Es wäre ehrlicher gewesen, dir zu sagen, was passiert ist und auch dazu zu stehen, dass er vielleicht zerrissen ist, dass er sich selbst finden muss, hier aber trampelt er munter auf deiner Würde herum, was ich sehr viel schlimmer finde und was du, wie überhaupt keine Frau auf dieser Welt, einfach nicht verdient hast. Ich schreibe - damit das klar ist - das nicht nur der schönen Worte wegen, ich weiß verdammt genau, was ich meine.

    Und was, wenn die andere Frau, mit der er offensichtlich ja noch nicht mal ein Wort gewechselt hat, nichts von ihm wissen will? Kehrt er dann zu dir zurück - aus alter Freundschaft gewissermaßen?

    Das, was du beschreibst finde ich schlicht fürchterlich und wenn ich mir eines für mich wünsche, dann nie so zu werden!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Solche Dinge bleiben kaum einer Frau erspart. Erspar dir weitere Erniedrigungen, pack seine Koffer u. setz ihn auf die Straße, sofort Scheidung beantragen aber nicht vergessen Beweise für diese seelischen Grausamkeiten zu sammel. Mach das rasch, sonst gehst du ein u. es wird sich nix ändern, auch wenn er mal für die andere auch nichts mehr empfindet, dich wird er ewig weiterquälen, solange du es zuläßt.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Ich finde das Verhalten deines Mannes ziemlich mies!!!!!

    Wenn sie evtl. auch was für ihn empfindet ist er weg, und wenn nicht dann wird er bei dir bleiben!!!??????

    Hallo?????

    Das lässt du dir bieten???????

    Da macht er es sich doch ziemlich bequem!

    Trotz der Kinder , oder gerade wegen der Kinder solltest du dir ernsthafte Gedanken über eine Scheidung machen, denn ich denke, dass niemand es verdient hat, von seinem Partner so gedemütigt zu werden!!!!

    Viel Glück!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • HPD
    Lv 7
    vor 1 Jahrzehnt

    Da er gefühlsmäßig sowieso schon weg ist, A...rschtritt und fertig !

    Mal sehen wie ER mit DEM Chaos zurecht kommt.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 1 Jahrzehnt

    liebst du ihn denn noch?

    klar, gegen gefühle kann man nichts tun, aber was er da tut ist nicht fair, weder dir noch euren kindern gegenüber.

    wenn es dein wunsch ist und du denkst, dass du die kraft dazu hast, dann kämpf um ihn.

    aber, wenn er dir zu sehr weh tut und dich als "notlösung" ansieht, dann schick ihn in die wüste.

    nur wegen den kinder zu bleiben ist blödsinn, denn sie merken doch auch, das etwas nicht stimmt.

    sie brauchen ein festes umfeld.

    dein mann soll eine entscheidung treffen, klar und deutlich.

    somit wisst ihr alle woran ihr seid.

    ich weiss, es ist leicht gesagt und du gehst sicher gerade durch die hölle, aber überleg dir was du willst.

    red mit leuten, die dir nahestehen.

    die können dir sicher etwas halt geben.

    dir und deiner familie wünsch ich viel kraft.

    alles gute

    katrin

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Ich denke genauso wie Mary. Sie spricht mir aus der Seele. So etwas macht mich so wütend! Was denkt der sich eigentlich dabei? Wie kann man jemanden, den man ja mal geliebt hat, so demütigen? Ich weiß, es wird schwer, aber laß dir das nicht gefallen und schmeiß ihn raus!

    Ich wünsche dir viel Kraft.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    okay

    1.tut mir leid

    2.irgendwas muss in den jahren sich verändert haben ?was?

    3.Hol dir ein Typen , hast ja nix zu verlieren (nicht vor den kidnern )muss ja nix machen kan ja auch ein kollege sein

    hauptsache dein man kennt ihn nicht

    4.und mach das geliche mit ihm (manchmal hilft das jemanden klar zu machen was er hatte , wen er es verloren hat.

    5 bleib cool wen er über sie redet einfach nicht u hören

    einfach sagen na und? schön für dich und sag mein neuer würde sowas nie machen bla bla

    typische ehe sache eben eifersucht...

    vielicht hilft es , und wen nicht hsat du ihn vlt auch mal gezeigt (ein bsichen) wie sich das anfühlt !

    hoffe du kanst gut schauspielern !

    sonst finde dich damit ab überlg schon mal deine zukunft und vIEL VIEL VIEL GLÜCK

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    warum tust du dir das an?

    wieso lebt der noch bei dir?

    der kann doch lieben und sich erklären, wo, wann und wie er will ausser: bei dir!

    kann sich doch eine neue bleibe suchen, und dort dichten?

    oh mann!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    Liebe Marissa!

    Ich kenne Deine Situation sehr gut nachempfinden, weil ich derzeit nach sieben Jahren in der gleichen Sitation bin. Auch ich liebe meinen Mann wie am ersten Tag und ich quäle mich damit! Es ist so schwer das auszuhalten.... Vielleicht willst du dich mal mit mir austauschen? melde Dich doch mal Liebe Grüße und halte durch....alles wird gut!

    Quelle(n): eigene Erfahrung!
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Jahrzehnt

    ja es ist schlimm, schmeiss ihn raus....

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    erst mal tut mir leid....

    denkt in erster stelle an deine kinder, die mussen es nicht spüren das es dir seelisch nicht so gut geht..

    man verliert einpaar tränen und ist enttäuscht aber nach einer weile wirst du merken das es auch einen sinn hat ohne einen mann zu leben und nur für deine kinder da zusein...

    ich denke auch du kannst stolz auf dich sein das du die 16jahre Treu gewessen bist und du nicht die jenige bist die eure familie zerstört hat...

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.